1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Händlerstimmung

% Käufer % Verkäufer
  • Übernachtgebühr Long-Position -0.0052%
  • Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
  • Mind.-Handelsmenge 0.1
  • Währung USD
  • Margin 10%
  • Handelszeiten (UTC)
    Mon - Thu: 00:00 - 21:00
    22:05 - 00:00
    Fri: 00:00 - 21:00
    Sun: 22:05 - 00:00
  • Provision auf Trade 0%

Aktueller Rohölpreis in Echtzeit auf unserem umfassenden Preis-Chart 

US-Rohöl ist einer der wertvollsten Rohstoffe der Welt.

Auch bekannt als West Texas Intermediate (WTI) oder Texas Sweet, ist es ein beliebtes Anlageinstrument internationaler Investoren, die echte Diversifizierung der Assetklasse in ihrem Portfolio anstreben. Der Rohstoff wird häufig als Absicherung gegen jegliche finanzielle Unsicherheit, Inflation, Deflation oder Währungsabwertung betrachtet.

WTI ist ein Bezugswert, der als Referenzpreis für Verkäufer und Käufer des Rohöls in den Vereinigten Staaten dient. Aufgrund seiner relativ geringen Dichte und Schwefelgehalts gilt es im Allgemeinen als leichteres und süßeres Öl im Vergleich zu Brent und ist somit ideal für die Raffination von Benzin.

Laut dem historischen US-Rohölpreis-Chart erreichte der Rohstoff im Dezember 1998 ein Rekordtief von 11 $ und im Juni 2008 ein Rekordhoch von 147,27 $.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Marktnachrichten und beobachten Sie den US-Rohölpreis live auf Capital.com.

US-Rohöl ist eine Mischung mehrerer amerikanischer leichter süßer Rohöle. Es stammt aus mehreren Ölfeldern, darunter in Texas, North Dakota und Louisiana, und wird in den Regionen Mittlerer Westen und Golfküste verfeinert. Cushing, Oklahoma, ist das wichtigste Handelszentrum für US-Rohöl.

Obwohl WTI als hochwertiges leichtes süßes Rohöl gilt, ist es nicht das am häufigsten verwendete Öl weltweit. Dies ist auf die landumschlossene Lieferzuteilung zurückzuführen, die den Transport um den Globus schwieriger und teurer als über das Wasser wie beim Brent-Öl macht.

Entdecken Sie die besten Trading-Möglichkeiten mit dem interaktiven Rohöl-Preis-Chart und zahlreichen technischen Indikatoren bei Capital.com.

US-Rohölpreis hat in seiner gesamten Geschichte starke Volatilität erlebt, mit einigen dramatischen Höhen und Tiefen.

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften wurde das US-Rohöl viele Jahrzehnte lang mit einem Aufschlag von einem oder zwei Dollar gegenüber Brent und dem OPEC-Korb gehandelt. Wegen der folgenden Schieferrevolution in den frühen 2000er Jahren, als die WTI-Produktion zunahm und mehr Importe aus Kanada in die USA stattfanden, wurde der Rohstoff jedoch mit einem Abschlag gegenüber den wichtigsten Gegenspielern gehandelt.

Zu Beginn des Jahres 1999 stand der Kurs bei 12 $ pro Barrel. In den folgenden Jahren war er stetig gestiegen, bis der Preis Mitte 2008 sein Höchststand von über 147 $ pro Barrel erreichte. Allerdings kehrte der bullische Trend in der zweiten Jahreshälfte um und der Rohölpreis fiel Anfang 2009 auf 37,80 $ pro Barrel.

2017 lag der Durchschnittspreis für WTI-Rohöl bei 50,84 $ pro Barrel, 2018 bei rund 67,22 $. Das Jahr 2019 beendete der Rohstoff bei 61 $ pro Barrel.

Im Allgemeinen stützt sich der US-Rohölpreis auf die allgemeine Performance der US-Wirtschaft. Darüber hinaus hängt der Wert des WTI-Öls wie bei jedem anderen gehandelten Rohstoff von den Grundprinzipien von Nachfrage und Angebot ab. Wenn beispielsweise die Vorräte knapp sind, kann man mit einem Anstieg des Ölpreises rechnen.

Den Rohölpreis aktuell sowie seinen historischen Wert finden Sie auf dem Preis-Chart von Capital.com.

Mehr darüber erfahren Ausblenden

US-crude
Warum ist US Crude Oil Spot wichtig für Trader?

Handel mit US-Öl CFDs, anderen wichtigen Rohstoffen, Indizes, Forex, Aktien und Kryptowährungen über die prämierte Plattform von Capital.com. Keine Provision. FCA und CySEC reguliert. Verfügbar für Web und Mobile. KI-Technologie. Traden Sie jetzt.

Mehr über US Crude Oil Spot erfahren

Wie verdienen wir unser Geld?

Capital.com erwirtschaftet den Großteil seiner Gewinne durch den Spread, die Differenz zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis.

Rohstoffhandel mit Hebel

Rohstoff-Trades sind verfügbar mit einem maximalen Leverage-Verhältnis von 10:1. Steigen Sie in den Handel ein mit nur 100 US-Dollar für Leverage auf eine Position von 1000 US-Dollar

CFDs für Rohstoffe

Spekulieren rund um die Uhr auf eine breite Auswahl an Rohstoffen.

Kaufen und verkaufen Sie Rohstoffe, um von steigenden und fallenden Preisen zu profitieren.

Gewinn- und Verlustkontrolle

Setzen Sie einfach Stopps und Limits zum automatischen Schließen von Positionen bei einem vorbestimmten Kurs.

Richten Sie Kursalarme ein, um über erhebliche Preisschwankungen informiert zu werden.

Das könnte Sie interessieren