CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 75 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Terra Coin Prognose: Wird sich der LUNA Kurs erholen?

Von Capital.com Research Team

05:00, 1 April 2022

Terra Prognose

Suchen Sie nach der aktuellsten Terra Coin Prognose? Unsere LUNA Kurs Analyse basiert auf Daten aus verschiedenen Vorhersage-Quellen. Die Grundlage ihrer LUNA Coin Prognose ist die historische Kursentwicklung der Kryptowährung. Der bisherige Kursverlauf ist jedoch keine Garantie für die LUNA Preis Entwicklung in der Zukunft.

Dieses Jahr war bisher eine Herausforderung für den breiteren Kryptowährungsmarkt, da viele Kryptos, einschließlich Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH), Verkaufsdruck erfahren haben. Terra (LUNA), die neuntgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, sah sich laut CoinMarketCap einem ähnlichen Rückschritt gegenüber, nachdem sie am 27. Dezember 2021 ein Allzeithoch von $103,33 erreicht hatte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (21. Februar) wurde LUNA bei etwa $51,42 gehandelt, etwas mehr als 50% unter seinem Höchststand.

Könnte dies der Beginn eines neuen Kryptowinters sein? Oder wird sich LUNA in den kommenden Monaten wieder erholen? Betrachten wir die Grundlagen des Projekts und die neueste Kursentwicklung, um eine klarere Sicht auf eine plausible Luna Kurs Prognose zu bekommen. 

Terra (LUNA) Preisprognose

Was ist LUNA für eine Kryptowährung?

Terra ist eine Proof-of-Stake (PoS)-Plattform, die auf dem Cosmos-SDK basiert und durch das Tendermint-Konsens-Framework gesteuert wird. Das Cosmos-SDK ist eine Open-Source-Plattform für die Entwicklung öffentlicher Proof-of-Stake-Blockchains mit mehreren Assets.

Terra fungiert als dezentralisierte öffentliche Blockchain-Plattform für Stablecoins. Stablecoins sind algorithmischer Natur und überwachen den Preis eines Vermögenswerts, in der Regel einer Währung, und behalten ihre Preisbindung durch eine Reihe von Regeln oder Software und nicht durch einen zugrunde liegenden Vermögenswert.

Das Terra-Protokoll generiert Stablecoins, die den Preis einer beliebigen Fiat-Währung durch eine Kombination aus Marktarbitrageanreizen und dezentraler Orakelabstimmung überwachen. Arbitrageure kaufen Kryptos in einem Markt und verkaufen sie zu einem höheren Preis in einem anderen Markt weiter, um von Preisschwankungen zwischen den Märkten zu profitieren.

Terra und LUNA sind die beiden primären Token des Protokolls. Laut Terra Prognose ist sein „Ökosystem ein schnell wachsendes Netzwerk dezentraler Anwendungen, das eine stabile Nachfrage nach Terra schafft und den Preis von LUNA erhöht“.

Der Wert von Terra wird durch den Wert von Fiat-Währungen bestimmt, und Nutzer können neues Terra erzeugen, indem sie LUNA verbrennen. Der Basis-Terra-Stablecoin orientiert sich am Preis der Sonderziehungsrechte (SZR) des Internationalen Währungsfonds - genannt TerraSDR - oder SDT. Andere Terra-Stablecoins sind TerraUSD oder UST und TerraKRW oder KRT. Die Marktkapitalisierung von TerraUSD (UST) ist laut Daten von CoinMarketCap (Stand: 21. Februar) auf $12 Mrd. angewachsen und hat den Stablecoin DAI überholt.

LUNA hingegen ist Terras nativer Staking-Token, der die Preisschwankungen des Protokolls auffängt. LUNA wird in erster Linie für Governance und Staking verwendet. Als Gegenleistung für Vorteile aus Transaktionsgebühren setzen Nutzer LUNA bei Validatoren ein, die Transaktionen auf der Blockchain aufzeichnen und validieren. Je mehr Terra verbraucht wird, desto wertvoller wird LUNA.

Nach Daten von Defi Llama vom 21. Februar überholte der Gesamtwert der Luna-Blockchain (TVL) Binance Smart Chain (BSC) für den zweiten Platz hinter Ether, mit $15.86 Mrd. für Luna im Vergleich zu $12.49 Mrd. für BNB und $118.22 Mrd. für Ether. Das war ein Anstieg von 2,07% an einem Tag und 11,56% in den letzten sieben Tagen. 

Gesamtwert gesperrt (alle Chains)

LUNA Kryptowährung: Nachrichten und Preistreiber

Das Projekt hat in letzter Zeit eine Reihe von bedeutenden Meilensteinen und Entwicklungen durchlaufen, die die Terra (LUNA) Token Preisentwicklung antreiben können.

Partnerschaft mit Hummingbot 

Im Januar 2021 ging Terra eine Partnerschaft mit Hummingbot ein, um der Terra-Community eine automatisierte Market-Maker (AMM)-Arbitrage-Funktion anzubieten. AMM ist das wichtigste Werkzeug, das es zwei Nutzern in dezentralen Börsen ermöglicht, Vermögenswerte ohne einen Vermittler auszutauschen.

Die Zusammenarbeit konzentrierte sich auf die Entwicklung eines eigenen Arbitrage-Bots, der in der Lage ist, Trades zwischen TerraSwap und anderen zentralen oder dezentralen Börsen durchzuführen.

„Arbitrage-Händler spielen auch eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Stabilität von Stablecoins, was besonders für die Stablecoin-Suite von Terra von Bedeutung ist, daher schätzen wir ihre Überzeugung, Märkte zu handeln, als gäbe es kein Morgen“, erklärte Terra.

Integration von Terra's RSS Feeds mit Crypto.com

Im Juli 2021 integrierte Crypto.com, eine in Singapur ansässige Kryptowährungsbörse, die RSS-Feeds von Terra in ihre LUNA-Preisseite.

Diese Funktion ermöglicht es den Nutzern von Crypto.com, auf die neuesten Nachrichten und Updates über Terra zuzugreifen und über die Produkte und Dienstleistungen von Terra informiert zu bleiben, zusätzlich zur neuesten Luna Kurs Prognose, Handelsvolumen, Live-Charts und Marktkapitalisierungsstatistiken.

Start von Terra auf Wormhole V2

Terra ging im August 2021 auf Wormhole V2 in Betrieb. Wormhole ist ein dezentrales Finanznetzwerk (DeFi), das es Nutzern ermöglicht, Solana (SOL) direkt über dezentrale Anwendungen (DApps) gegen andere Kryptowährungen zu tauschen.

Mit der Einführung von Wormhole sollte der Transfer von Krypto-Vermögenswerten wie Token und nicht-fungiblen Token (NFTs) sowie von Preisdaten zwischen Blockchain-Netzwerken, die normalerweise nicht miteinander kommunizieren, erleichtert werden. Wormhole unterstützte zunächst Terra, Ethereum und die Binance Smart Chain.

ETH/USD

3,727.40 Preis
-0.320% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 6.00

XRP/USD

0.54 Preis
-1.120% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0753%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0069%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.01168

DOGE/USD

0.17 Preis
+0.450% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0753%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0069%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.0012872

BCH/USD

505.75 Preis
-1.770% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0753%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0069%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 2.50

Integration von Chainlink-Kursdaten in das Terra Testnet

Im Oktober 2021 wurden die Chainlink-Preisfeeds in das Testnet von Terra integriert. Chainlink hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein globales Computernetzwerk anzuregen, um vertrauenswürdige, faktische Daten für Smart Contracts zu liefern, die auf Blockchains aufbauen.

Als Ergebnis dieser Partnerschaft erhielten die Entwickler von Smart Contracts über Chainlink Price Feeds Zugang zu fälschungssicheren Preisreferenzdaten für eine breite Palette von Vermögenswerten.

Da Chainlink Price Feeds nativ auf der durchsatzstarken Blockchain von Terra laufen, sind sie zudem unabhängig von anderen Blockchains und ermöglichen somit Preisaktualisierungen mit geringer Latenz zu niedrigeren Kosten, um die Anforderungen skalierender DeFi-Apps zu erfüllen.

„Smart-Contract-Entwickler können Chainlink Price Feeds in Kombination mit dem hohen Durchsatz und den niedrigen Gebühren der Terra-Blockchain nutzen, um immer ausgefeiltere DeFi-Anwendungen zu entwickeln, die mit Off-Chain-Datensätzen interagieren und skalieren können, um die Anforderungen eines globalen Publikums zu erfüllen“, sagte Do Kwon, Mitbegründer von Terra.

LUNA/USD Kurs Analyse

Laut ICO Drops endete der ICO von LUNA am 7. März 2019. Seitdem hat es einen ROI von mehr als 2.918% geliefert, laut CoinMarketCap vom 21. Februar.

Basierend auf den frühesten verfügbaren Kursdaten aus dem Jahr 2019 fiel LUNA von $1,31 am 27. Juli auf $0,21 am 27. November, ein Rückgang von fast 84%. Es schloss das Jahr bei $0,25.

Auch das Jahr 2020 erwies sich nicht als bahnbrechend für den LUNA-Kryptopreis, und er fiel am 18. März auf ein Allzeittief von $0,12. Danach drehte sich das Klima jedoch ins Positive. Der LUNA-Token stieg um 400% und erreichte am 16. August $0,60. Er schloss das Jahr leicht höher bei $0,65.

Im ersten Quartal 2021 wuchs der LUNA-Token exponentiell, und sein Preis stieg um 3.334% von $0,64 am 1. Januar auf $21,98 am 21. März. Der Ruhm war jedoch nur von kurzer Dauer, und er fiel am 23. Mai auf einen Tiefstand von $4,10, was einem Rückgang von mehr als 81% entspricht.

Nach dem Tiefpunkt im Mai bewegte sich der LUNA-Token in einer Aufwärtsbewegung. Die Bullen trieben den LUNA-Münzpreis in USD am 27. Dezember auf sein Allzeithoch von $103,33, ein massiver Anstieg von 2.420% in fast sieben Monaten. Er schloss das Jahr bei $85,47.

Seit Beginn des Jahres 2022 hat der LUNA-Token einen Abwärtstrend verzeichnet und fiel am 31. Januar auf ein 30-Tage-Tief von $43,57. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts (21. Februar) wurde LUNA bei $51,42 gehandelt und hatte eine Marktkapitalisierung von $20 Mrd.

Terra (LUNA) Allzeitleistung

Terra Coin Prognose (LUNA): Kursziele für 2022, 2025 und 2030

Laut der technischen Analyse von CoinCodex war die kurzfristige Stimmung für die Krypto bärisch, wobei 12 Indikatoren bullische Signale und 14 bärische Signale zum 21. Februar 2022 zeigten. 

Die meisten der täglichen und wöchentlichen einfachen gleitenden Durchschnitte (SMA) und exponentiellen gleitenden Durchschnitte (EMA) gaben Verkaufssignale. Der gleitende Hull-Durchschnitt (HMA) und die volumengewichteten gleitenden Durchschnitte (VWMA) waren ebenfalls rückläufig.

Der Stochastic Fast und der Williams Percentage Range gaben Kaufsignale. In der Zwischenzeit waren der Moving Average Convergence Divergence (MACD), der Average Directional Index (ADX) und der Relative Stärke Index (RSI) neutral.

Die Terra Prognose von CoinCodex schlug vor, dass der Preis bis zum 26. Februar 2022 um 11,89% auf $57,60 steigen könnte.

Spekulationen über den zukünftigen LUNA-Kryptopreis, Algorithmus-basierte Prognostiker teilten bullische langfristige Prognosen ab dem 21. Februar:

  • Laut Wallet Investor könnte der Durchschnittspreis der Krypto bis Ende 2022 $132,19 erreichen und bis 2025 auf $375,56 ansteigen. Die Fünf-Jahres-Schätzung für LUNA/USD zeigte, dass es $505,83 im Februar 2027 erreichen könnte.
  • Die LUNA-Kryptoprognose von Digital Coin deutet darauf hin, dass der Durchschnittspreis im Jahr 2022 bei $68,81 liegen könnte, um dann auf $80,46 im Jahr 2023, $107,44 im Jahr 2025 und $243,43 im Jahr 2030 zu steigen.
  • In ähnlicher Weise schätzte Price Prediction, dass der durchschnittliche LUNA-Preis im Jahr 2022 $71,43, im Jahr 2025 $214,86 und im Jahr 2030 $1.474,32 erreichen könnte.

Bei der Suche nach einer LUNA Preisprognose ist zu beachten, dass die Ziele von Analysten und Algorithmen falsch sein können. Diese Prognosen basieren auf fundamentalen und technischen Studien der vergangenen Performance des LUNA-Tokens. Die vergangene Performance ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und immer daran denken, dass Ihre Entscheidung, mit Kryptowährungen zu handeln, davon abhängt, wie risikofreudig Sie sind, wie gut Sie sich auf dem Markt auskennen, wie breit Ihr Anlageportfolio gestreut ist und wie sicher Sie sich fühlen, wenn Sie Geld verlieren. Sie sollten nie Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren.

FAQ

Wie viele LUNA Coins gibt es?

Laut CoinMarketCap (Stand: 21. Februar 2022) gibt es insgesamt 802,8 Mio. LUNA und fast 389 Mio. im Umlauf befindliche Kryptos.

Ist die LUNA-Kryptowährung eine gute Investition?

LUNA hat sich in den rund drei Jahren seit seinem ICO im Jahr 2019 als eines der zehn größten Kryptowährungsprojekte nach Marktkapitalisierung positioniert. Es hat sich hochkarätige Kooperationen mit Crypto.com und Chainlink gesichert, die Cross-Chain-Funktionen ermöglichen. Sein Kursverhalten ist jedoch seit Anfang 2022 negativ.

Ob der Coin gut in Ihr Anlageportfolio passt, hängt von Ihren Umständen und Ihrer Risikotoleranz ab. Bevor Sie investieren, sollten Sie abschätzen, wie viel Risiko Sie bereit sind einzugehen.

Warum ist der LUNA Kurs gesunken?

Der breitere Kryptowährungsmarkt hat sich seit Anfang 2022 rückläufig entwickelt. Dies kann einen Welleneffekt auf die Preise der wichtigsten Kryptowährungen, einschließlich LUNA, haben.

Wird Terra Coin $1.000 erreichen?

Algorithmische Prognosedienste, darunter Wallet Investor, Digital Coin und Price Prediction (Stand: 21. Februar), gingen davon aus, dass der Coin Potenzial für Gewinne hat. Price Prediction schätzte, dass der Preis des Terra-Tokens bis 2029 $1.000 übersteigen könnte.

Wie hoch kann die LUNA-Kryptowährung steigen?

Laut der LUNA/USD-Prognose von Price Prediction (Stand: 21. Februar 2022) könnte der Kurs im Jahr 2031 bis auf $2.521,28 steigen. Bitte beachten Sie, dass sich algorithmusbasierte Kursziele als falsch erweisen können.

Wofür wird die Terra-Kryptowährung verwendet?

Terra ist eine Open-Source-Blockchain-Plattform für algorithmische Stablecoins, die an Fiat-Währungen gebunden sind. Luna ist der systemeigene Staking-Token des Protokolls, der die Preisvolatilität der Terra-Stablecoins auffängt.

Wann wurde die LUNA-Kryptowährung eingeführt?

Die LUNA-Krypto wurde laut CoinMarketCap erstmals im Januar 2018 eingeführt. Laut ICO Drops endete sein ICO im März 2019.

Artikel bewerten

Ähnliche Themen

Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister.  Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 610.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten