x
Deutsch
Mein Konto
1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Marktstimmung

% Käufer % Verkäufer
  • Übernachtgebühr Long-Position -0.0125%
  • Übernachtgebühr Short-Position -0.0153%
  • Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
  • Mind.-Handelsmenge 1
  • Währung EUR
  • Margin 20%
  • Börse Germany
  • Handelszeiten (UTC)
    Mon - Fri: 07:02 - 15:30
  • Provision auf Geschäfte 0%

Was ist Deutsche Lufthansa AG?

Die Deutsche Lufthansa AG (LHA) ist ein deutscher Luftfahrtkonzern mit über 550 Tochterunternehmen und Kapitalbeteiligungen. Die Gesellschaft ist in folgende Bereiche unterteilt: Netzwerk-Airline (Deutsche Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines); Fluglinien mit einfachem Punkt-zu-Punkt-Flugverkehr (Eurowings-Gruppe, Brussels Airlines und das Aktieninvestment in SunExpress); Aviation Services (Logistik, Wartung, Reparatur- und Überholungsdienstleistungen, Catering); sowie Zusatzgeschäfte und Konzernfunktionen. 

Zusammen mit allen ihren Tochterunternehmen ist Lufthansa nicht nur die größte Fluggesellschaft Deutschlands, sondern auch die größte nach Flottenbestand und Zahl der beförderten Fahrgäste in Europa. Die Flotte des Unternehmens besteht aus über 700 Luftfahrzeugen fast jeder Größe. Lufthansa und ihre regionalen Partner haben 343 Flugzeuge; Eurowings und Germanwings haben 149; Swiss und Edelweiss Air haben 91; Austrian Airlines hat 82; und bei Brussels Airlines sind es 49.

Wer sind die Schlüsselfiguren bei der Deutschen Lufthansa AG?

Carsten Spohr ist der Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer. Er besitzt einen Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und hat eine gewerbliche Pilotenlizenz. Zu den weiteren führenden Personen bei der Deutschen Lufthansa AG gehören: Thorsten Dirks (Generaldirektor, Eurowings und Aviation Services); Harry Hohmeister (Generaldirektor, Hub-Management); und Ulrik Svensson (Generaldirektor, Finanzwesen).

Was ist die moderne Geschichte der Deutschen Lufthansa AG?

Die erste Lufthansa, gegründet 1926, wurde von den Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg aufgelöst. 1954 erschien sie jedoch neu als die Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft und ein Jahr später startete ihr erster Linienflugverkehr. Ende der 1950er fliegte die Airline nach Amerika, Afrika und in den Fernen Osten sowie in ganz Europa. 

1997 bildeten Lufthansa, Air Canada, Scandinavian Airlines, Thai Airways International und United Airlines die Star Alliance, die weltweit erste multilaterale Airline-Allianz. Im neuen Jahrtausend hat Lufthansa eine Reihe von Akquisitionen getätigt (Swiss International Air Lines, Brussels Airlines und Austrian Airlines).

Was sind die aktuellsten Entwicklungen bei der Deutschen Lufthansa AG?

Der Lufthansa Konzern war sehr erfolgreich im Jahr 2017, mit 35,6 € Milliarden Gesamtumsatz, ein Anstieg von 12,4 % gegenüber dem Vorjahr. Bereinigtes EBIT von 2,97 € Milliarden war 69,7 % höher als 2016 und die bereinigte EBIT Marge lag um 2,9 % Prozentpunkte über dem Vorjahr. Das EBIT für das ganze Jahr 2017 stieg um mehr als 1 € Milliarde auf 3,3 € Milliarden. 

Von 2001 bis Mitte 2017 war der Lufthansa Aktienkurs zumeist zwischen 10 und 20 €. In der zweiten Hälfte 2017 stieg die LHA Aktie aber deutlich an. Und Ende des Jahres markierte die Deutsche Lufthansa Aktie ein Hoch von 31,12 €. Im ersten Quartal 2018 verlor sie etwas an Boden, blieb jedoch über 25 €. Das Unternehmen wies eine Marktkapitalisierung von über 12,4 € Milliarden auf. 

Um zu erfahren, wie die Lufthansa AG Aktie sich aktuell verhält, folgen Sie Capital.com. Mit unserem Lufthansa Aktienkurs Chart haben Sie den Zugriff auf alle Daten per Mausklick. 

Wo befindet sich der Betrieb der Deutschen Lufthansa AG?

Die Unternehmenszentrale von Lufthansa ist in Köln. Seine Hauptgeschäftstätigkeit findet am Frankfurter Flughafen statt, sein zweites Kontrollzentrum ist am Münchner Flughafen. Mit über 128.000 Mitarbeitern bedient Lufthansa 19 Ziele im Inland und 193 Städte in 81 Ländern der Welt, von Winnipeg bis Buenos Aires, von Helsinki bis Kapstadt, von Peking bis Melbourne.

Wo wird die Deutsche Lufthansa Aktie gehandelt?

Die Deutsche Lufthansa Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt. Außerdem ist sie auf der Liste der DAX 30 Unternehmen. Schauen Sie sich den LHA Aktie Chart und aktuellen Lufthansa Aktienkurs auf Capital.com an. Wir werden Sie immer auf dem Laufenden halten. 

Mehr darüber erfahren Ausblenden

Wie verdienen wir unser Geld?

Capital.com erwirtschaftet den Großteil seiner Gewinne durch den Spread, d. h. die Differenz zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis.

Handeln Sie Aktien mit Leverage

Aktien-Trades sind verfügbar mit einem maximalen Leverage-Verhältnis von 5:1. Steigen Sie in den Handel ein mit nur 100 US-Dollar für Leverage auf eine Position von 500 US-Dollar

CFDs für Aktien

  • Spekulieren rund um die Uhr auf eine breite Auswahl an Aktien

  • Kaufen und verkaufen Sie Aktien, um von steigenden und fallenden Preisen zu profitieren

Kontrollmechanismen für Gewinn und Verlust

Legen Sie einfach Stopps und Limits zum automatischen Schließen von Positionen beim festgelegten Preis fest.

Richten Sie Kursalarme ein, um über erhebliche Schwankungen informiert zu werden.

Sie könnten Interesse haben an