google-play

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App


Intel Aktie Prognose 2020: eine gute Aktie für die kommenden Jahre

18:06, 18 June 2020

Alles Wissenswerte

Jede Woche ein Update zu den wichtigsten Marktereignissen in Ihrer Inbox. Abonnieren
Intel-Aktie Prognose 2020

Viele Investoren verbinden Intel fälschlicherweise mit einem reinen Chip-Unternehmen, das sich dem langsam wachsenden PC-Geschäft verschrieben hat. Während dies vor 20 Jahren der Fall gewesen sein mag, ist der Intel von heute direkt den Mega-Wachstumskategorien ausgesetzt. Dazu gehört vor allem die Cloud, die die Plattform für die Zukunft der Kommunikation bildet und unter anderem sicherstellt, dass selbstfahrende Autos sicher arbeiten können. Hier finden Sie die neuesten Intel Aktien News für 2020.

"Indem wir unseren Kunden den schnellsten und effektivsten Weg bieten, 5G-Lösungen für Core, Edge und Access zu entwerfen, bereitzustellen und testen, sind wir bereit, unsere führende Siliziumposition in diesem wachsenden Markt auszubauen", sagte Shenoy in einer Pressemitteilung.

Einige Wochen später, Anfang März, hat Intel seinen 5G-Fokus durch eine neue Zusammenarbeit mit Nokia im Zusammenhang mit Innovationen im Bereich der Siliziumtechnologie für die 5G New Radio- und Cloud-Infrastruktur verdoppelt.

„Durch die Zusammenarbeit mit Nokia, unserem breiten Produktportfolio und den ASIC-Funktionen zeigen wir den Wert, der mit einer konsistenten Hochleistungsarchitektur im gesamten intelligenten 5G-Netzwerk erzielt werden kann“, so Intel VP und General Manager der Network Platforms Group kommentierte in der Pressemitteilung.

Blick in die Zukunft Teil 2: Autonomes Fahren und mehr

Intel erwarb Mobileye im Jahr 2017 für 15,3 Mrd. USD, um auf seiner autonomen Fahrplattform aufzubauen und bis 2030 einen Markt von 70 Mrd. USD zu dominieren. Der Grund für das Geschäft bestand darin, das Computer-Vision-Know-how von Mobileye mit dem Know-how von Intel in Bezug auf Rechenleistung und Konnektivität zu kombinieren, um das zu schaffen, was es bietet genannt "automatisierte Fahrlösungen von der Cloud bis zum Auto".

Intel gab Anfang Mai die Übernahme von Moovit bekannt, einem Unternehmen für Mobility-as-a-Service-Lösungen für 900 Millionen US-Dollar.

Moovit ist eine Reiseplanungsplattform, die öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad- / Rollerservices, Hagelfahrt und Carsharing kombiniert. Laut der Pressemitteilung von Intel wird die Kombination von Moovit dazu beitragen, dass die erworbene Mobileye-Einheit zu einem vollständigen Mobilitätsanbieter wird. Dies würde den gesamten adressierbaren Markt, den Mobileye bis 2030 erobern kann, von 70 Mrd. USD auf 160 Mrd. USD erhöhen.

Obwohl es noch zu früh ist, eine Intel Aktien Empfehlung für 2030 zu geben, ist anzunehmen, dass Intel auf dem richtigen Weg ist, einen Markt zu dominieren, der nur den größten und besten Technologieunternehmen zugänglich ist. Zum Glück investiert das Management heute umsichtig, um in den kommenden Jahren einen günstigen Intel-Aktientrend zu erzielen.

Was ist Ihre Stimmung zu INTC?

27.57
Bullisch
oder
Bärisch
Abstimmen und das Trader-Sentiment sehen!

Worauf konzentriert sich Intel noch?

Intel diversifiziert sein Geschäft auch heute noch, um zu prüfen, ob es in den kommenden Jahren in verschiedenen lukrativen Märkten tätig werden kann. Zuletzt gab Intel's globaler Investmentarm namens Intel Capital an, 132 Millionen US-Dollar in 11 verschiedene Start-ups investiert zu haben.

Durch die Investitionen erhält Intel neuen Zugang zu geistigem Eigentum und Fachwissen in den Bereichen künstliche Intelligenz, autonomes Computing und Chipdesign. Die Investitionsrunde bringt Intel auf den richtigen Weg, um sein bisheriges Ziel zu erreichen, bis 2020 bis zu 500 Millionen US-Dollar in neue Technologieunternehmen zu investieren.

Ein weiteres Interessensgebiet, in das Intel expandieren möchte, ist der massive Gesundheitsmarkt. Intel glaubt, dass seine künstliche Intelligenz-Technologie verwendet werden kann, um Medizinern bei der Identifizierung von Tumoren besser zu helfen. Insbesondere die Software und Hardware von Intel ist für die Früherkennung „vielversprechend“, erfordert jedoch „mehr Daten als jedes einzelne medizinische Zentrum“.

Intel hat zwar keine finanziellen Ziele für seine Gesundheitsinitiativen festgelegt, es versteht sich jedoch von selbst, dass eine potenzielle lebensrettende Plattform eine optimistische Prognose des INTC-Aktienkurses unterstützen kann.

Intel-Aktie Prognose 2020: hängt vom breiteren Markt ab

Es ist wichtig, bei jeder Intel-Aktie Prognose für 2020 die allgemeineren Bedenken von Covid-19 zu berücksichtigen, die die Märkte weiterhin plagen. Die Intel Aktienanalyse zeigt ein fünfjähriges monatliches Beta von 0,82, was bedeutet, dass Aktien etwa 20 Prozent weniger volatil sind als der breitere Markt.

Laut der jüngsten Intel-Aktie Prognose von TipRanks, die auf 28 Analysten basiert, die Jahresziele anbieten, liegt das durchschnittliche Kursziel für INTC bei 62,44 USD, was einer Steigerung von 6,94 Prozent gegenüber dem letzten Kurs von 58,39 USD und 10,9 Prozent entspricht niedriger von seinem 52-Wochen-Hoch von 69,29 $.

Oil - Crude

79.16 Price
-4.970% 1D Chg, %
Übernachtgebühr Long-Position 0.0089%
Übernachtgebühr Short-Position -0.0251%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.03

Natural Gas

7.05 Price
-3.660% 1D Chg, %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0557%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0334%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.020

XRP/USD

0.49 Price
-1.740% 1D Chg, %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0500%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0140%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.00600

BTC/USD

18,975.10 Price
+0.140% 1D Chg, %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0500%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0140%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 60.00

Das höchste Kursziel für die Intel Aktienanalyse für die nächsten 12 Monate liegt bei 85,00 USD, während das niedrigste erwartete Kursziel bei 45,00 USD liegt. Analysten bewerten die Intel-Aktie als moderaten Kauf.

Intel-Aktienkursprognose 2020Anleger sollten weiterhin erwarten, dass die Intel-Aktie dem breiteren Index in die gleiche Richtung folgt. Wenn Covid-19-Bedenken den NASDAQ 100-Index weiterhin ohne eigenes Verschulden plagen, würde die Intel-Aktie zu Unrecht bestraft. Dies könnte jedoch eine überzeugende langfristige Chance für Anleger schaffen, die bereit sind, kurzfristige Volatilität zu akzeptieren, um in ein Unternehmen mit einer klaren Vision und einer langfristigen Ausrichtung zu investieren.

Vergessen Sie nicht, dass es bei Differenzverträgen keine Rolle spielt, ob Sie die Intel-Aktie Prognose 2020 positiv oder negativ beurteilen. Sie können jederzeit versuchen, von zukünftigen Intel Aktie Preisentwicklung unabhängig von ihrer Richtung zu profitieren, indem Sie eine Long- bzw. eine Short-Position eingehen. Verfolgen Sie die neuesten Börsennachrichten und verfolgen Sie die INTC-Live-Kurse mit Capital.com.

Der Q1-Bericht signalisiert einen diversifizierten Technologieriesen

Die bemerkenswertesten Nachrichten zum Intel-Aktienkurs im Jahr 2020 sind der Bericht des Unternehmens über das erste Quartal Ende April. Anleger, die mit der Zusammensetzung des Intel-Geschäfts nicht vertraut sind, werden gebeten, die Ergebnisse des ersten Quartals besser zu prüfen, da sie bejahen, ob Intel-Aktien kaufen oder verkaufen.

Intel verzeichnete im ersten Quartal ein Umsatzwachstum von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr von 19,8 Milliarden US-Dollar. Nach Segmenten wuchs das PC-zentrierte Geschäft im Jahresvergleich um beachtliche 14 Prozent, während das datenzentrierte Geschäft im Jahresvergleich um 34 Prozent zulegte.

Das datenzentrierte Geschäft umfasst die Data Center Group (DCG), die Internet of Things Group (IOTG), Mobileye, die Non-Volatile Memory Solutions Group (NSG), die Programmable Solutions Group (PSG) und alle „anderen“ Einheiten.

Intel-Aktienkursprognose 2020

Die Intel-Aktie fiel nach dem Bericht, da die Anleger Bedenken hinsichtlich des Ausblicks des Managements hatten. Aber warum die Intel-Aktie für 2020 und darüber hinaus steigt, ist klar: Die Investitionen des Unternehmens in die Diversifizierung von PCs zu Spitzentechnologie und Technologie der nächsten Generation zahlen sich heute eindeutig aus.

Tatsächlich stellte Intel fest, dass der Gewinn pro Aktie im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 56 Cent oder 63 Prozent auf 1,45 US-Dollar gestiegen ist. Ungefähr 62 Prozent des EPS-Auftriebs entfallen auf die Umwandlung in ein datenorientiertes Unternehmen. Erfreulicherweise verfügt die schnell wachsende Einheit auch über ein attraktives Gewinnprofil, das sicherlich gut für die Aktienaussichten von Intel ist.

Insbesondere das Betriebsergebnis für das datenzentrierte Geschäft hat sich von 1,8 Mrd. USD im Vorjahr auf 3,5 Mrd. USD nahezu verdoppelt, während die Betriebsmarge von 38 auf 50 Prozent gestiegen ist.

Blick in die Zukunft Teil 1: 5G

Intel hat Ende Februar sein Playbook veröffentlicht, um den lukrativen und großen 5G-Telekommunikationsmarkt zu dominieren, der in den kommenden Jahrzehnten bestehen wird. Intel Navin Shenoy, EVP und General Manager der Data Platforms Group, sagte in einer Pressemitteilung, dass allein der Teil der Netzwerkinfrastruktur von 5G bis 2023 eine Chance von 25 Mrd. USD darstellt.

Alle Intel-Aktie Prognosen sollten auf einer positiven Einschätzung der Produkt- und Dienstleistungspalette des Unternehmens basieren, um seine Ziele zu erreichen. Zu den in der Pressemitteilung angekündigten neuen Produkten gehören der neue Intel Atom P5900, ein 10-nm-System-on-a-Chip für drahtlose Basisstationen, ein neuer skalierbarer Intel Xeon-Prozessor der zweiten Generation zum Schutz der Integrität der Daten und der Plattform mit erweiterten Sicherheitsfunktionen.

Intel Corporation - INTC CFD handeln

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Alles Wissenswerte

Jede Woche ein Update zu den wichtigsten Marktereignissen in Ihrer Inbox. Abonnieren
Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister. Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?


Schließen Sie sich den weltweit über 450.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren

2. Einzahlung tätigen

3. Fertig. Trading starten