Cardano to Bitcoin - ADA/BTC CFD handeln

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Händlerstimmung

% Käufer % Verkäufer
  • Übernachtgebühr Long-Position -0.0600%
  • Übernachtgebühr Short-Position 0.0100%
  • Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
  • Mind.-Handelsmenge 1
  • Währung BTCc
  • Margin 50%
  • Handelszeiten (UTC)
    Mon - Sat: 00:00 - 21:00
    21:05 - 00:00
    Sun: 00:00 - 20:00
    21:05 - 00:00
  • Provision auf Trade 0%

Increased bitcoin volatility

Die Basiswährung ist ADA. Die Gegenwährung ist BTC. Der ADA/BTC-Wechselkurs zeigt an, wie viele Bitcoins zum Kauf von einem ADA erforderlich sind. ADA ist eine Kryptowährung, die auf der Cardano-Plattform basiert. Cardano wurde 2015 von Charles Hoskinson, dem Mitbegründer von Ethereum, geschaffen und ist ein dezentrales öffentliches Blockchain-Projekt, das vollständig Open Source ist. ADA-Tokens wurden im September 2017 eingeführt. Der 2009 eingeführte Bitcoin gilt als die erste Blockchain-Plattform und Kryptowährung. Bitcoin hat derzeit die höchste Marktkapitalisierung unter allen Kryptowährungen. Die ADA/BTC-Chart finden Sie auf Capital.com.

Mehr darüber erfahren Ausblenden

Cardano handeln
Warum ist Cardano to Bitcoin wichtig für Trader?

Möchten Sie Cardano handeln? Erfahren Sie alles über die innovative Kryptowährung und wie Cardano-Trading funktioniert.

Mehr über Cardano to Bitcoin erfahren

Wie verdienen wir unser Geld?

Capital.com erwirtschaftet den Großteil seiner Gewinne durch den Spread, die Differenz zwischen dem Einkaufs- und Verkaufspreis.

Handeln Sie Kryptowährungen mit Hebel

Krypto-Trades sind verfügbar mit einem maximalen Leverage-Verhältnis von 2:1. Steigen Sie in den Handel ein mit nur 100 US-Dollar für Leverage auf eine Position von 200 US-Dollar

CFDs für Kryptowährungen

Spekulieren rund um die Uhr auf eine breite Auswahl an Kryptowährungen.

Kaufen und verkaufen Sie Kryptowährungen, um von steigenden und fallenden Preisen zu profitieren.

Keine Notwendigkeit, Krypto-Wallets und Privatschlüssel einzurichten.

Gewinn- und Verlustkontrolle

Setzen Sie einfach Stopps und Limits zum automatischen Schließen von Positionen bei einem vorbestimmten Kurs.

Richten Sie Kursalarme ein, um über erhebliche Preisschwankungen informiert zu werden.

Das könnte Sie interessieren