Märkte
Deutsch

Microsoft Aktie: Ihr ultimativer Leitfaden zum Handel mit Microsoft

Handel mit CFDs auf Microsoft Aktien, anderen wichtigen Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffen und Kryptowährungen über die prämierte Plattform von Capital.com. Keine Provision. FCA und CySEC reguliert. Bis zur 1:200 Hebelwirkung (nur Profis). Verfügbar für Web und Mobile. KI-Technologie. Traden Sie jetzt.
Zur Marktseite

Artikel teilen

Wer oder was ist Microsoft?

Microsoft ist ein internationales Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Verkauf einer breiten Palette von Unternehmens- und Verbrauchersoftware, Hardware, Elektronik und Services spezialisiert hat.

Microsoft gilt zu Recht als eines der erfolgreichsten Technologieunternehmen weltweit. Im April 2019 erlangte es eine Marktkapitalisierung von einer Billion Dollar und ist damit nach Apple und Amazon erst das dritte amerikanische Unternehmen in dieser Liga. Kein Wunder also, dass der Gründer von Microsoft, Bill Gates, mit einem Vermögen von mehreren Milliarden Dollar zu einem der reichsten Personen der Welt gehört.

In den letzten fünf Jahren ist die Microsoft Aktie um 231 % gestiegen, was hauptsächlich auf den Erfolg von Office, Azure und Commercial Cloud Services zurückzuführen ist. Im Geschäftsjahr 2019 belief sich der Unternehmensertrag auf 126 Milliarden Dollar. Dieser setzt sich aus drei Hauptsegmenten zusammen:

More Personal Computing - 46 Milliarden Dollar in 2019 (Einnahmen durch Windows OS, Surface, Xbox und Spiele, Bing-Ads)

Intelligent Cloud- 39 Milliarden Dollar (Verkauf von privaten, öffentlichen und hybriden Serverprodukten und Cloud Services einschließlich Azure)

Productivity & Business Processes - 41 Milliarden Dollar (Verkauf von Office-Abonnements, LinkedIn-Einnahmen und Cloud-Unternehmenslösungen (CRM und ERP)).

Nach mehr als 40 Jahren an der Spitze des weltweiten technologischen Wandels dominiert Microsoftweiterhin den Technologiesektor. Die Microsoft Aktienkurs Geschichte begann 1986, als das Unternehmen an die Börse ging. Die Aktien des IT-Riesen sind an der NASDAQ unter dem Ticker MSFT notiert und werden dort auch gehandelt. Das Unternehmen ist Bestandteil der Dow Jones Industrial Average (DJIA), NASDAQ-100, S&P 100 und S&P 500 Indices.

NASDAQ-100

Microsoft Aktie Handelszeiten

Die Microsoft Aktie wird an der NASDAQ während deren regulären Börsensitzungen (GMT-05:00) gehandelt:

● Vorbörsliche Handelszeiten von 4:00 bis 9:30

● Marktzeiten von 9:30 bis 16:00

● Nachbörsliche Handelszeiten von 16:00 bis 20:00

Wenn Sie sich für den Handel mit CFDs entscheiden, können Sie auf Capital.com die Microsoft Aktie Bewertung in USD zu folgenden Zeiten live auf der umfassenden Microsoft Aktienkurs Tabelle verfolgen:

● Montag bis Freitag von 14:30 bis 21:00

Wie kann man via CFDs die Microsoft Aktie handeln?

Beim Börsenhandel haben private Anleger zwei Möglichkeiten. Erstens können Sie Aktien von Unternehmen an den Börsen kaufen, an denen diese notiert sind. Zum Beispiel kann man an der NYSE die Microsoft Aktie handeln und besitzt dann Unternehmensanteile. Dies kann als eine langfristige Investition betrachtet werden, da private Anleger in der Regel darauf warten, dass der Kurs im Laufe der Zeit steigt.

Microsoft - MSFT CFD handeln

 

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Alternativ kann man über einen Differenzkontrakt (CFD) die Microsoft Aktie handeln und auf die Preisdifferenz des zugrunde liegenden Vermögenswertes spekulieren, ohne diesen tatsächlich zu besitzen. Ein CFD ist ein Finanzkontrakt, typischerweise zwischen einem Broker und einem Anleger, bei dem eine Partei sich verpflichtet, der anderen Partei die Wertdifferenz eines Wertpapiers zwischen der Handels-Eröffnung und der -Schließung zu zahlen. Beim Microsoft Aktienhandel kann man entweder eine Long-Position (man spekuliert, dass der Preis steigen wird) oder eine Short-Position (man spekuliert, dass der Preis fallen wird) halten. Dies wird als eine kurzfristige Investition oder ein kurzfristiger Handel betrachtet, da CFDs generell innerhalb kürzerer Zeiträume eingesetzt werden.

Der Hauptunterschied zwischen einer Long-Position beim CFD-Handel und dem Kauf eines Wertpapiers ist die Hebelwirkung von CFDs, da diese via Margin-Handel stattfinden, das heißt, ein Händler kann mit seinem Kapital größere Positionen eröffnen.

Warum sollte man auf Capital.com mit CFDs die Microsoft Aktie handeln?

Auf Capital.com kommt modernste AI-Technologie zum Einsatz: Ein Facebook-ähnlicher Newsfeed bietet den Nutzern basierend auf ihren Präferenzen personalisierte, einzigartige Inhalte. Wenn Händler voreilige und voreingenommene Entscheidungen treffen, bietet der innovative News Feed eine Reihe von Materialien, um diese wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Das neuronale Netzwerk analysiert das In-App-Verhalten und empfiehlt Videos, Artikel und Nachrichten, die Ihrer Anlagestrategie den letzten Schliff verleihen.

Margin-Handel: Capital.com bietet den Margin-Handel (bis zu 5:1 für einzelne Aktien) an und ermöglicht Ihnen mit Hilfe von CFDs Zugang zum Microsoft Aktienkurs.

Differenz-Handel: Wenn Sie in Microsoft Aktie CFDs investieren, kaufen Sie nicht den zugrunde liegenden Vermögenswert selbst, d.h. Sie sind nicht an ihn gebunden. Sie spekulieren lediglich auf den Anstieg oder Fall des Wertes der Microsoft Aktie. Der CFD-Handel unterscheidet sich hinsichtlich Strategien nicht vom traditionellen Handel. Ein CFD-Anleger kann eine Short- oder Long-Position eingehen, Stopps setzen und Verluste begrenzen sowie die Handelsszenarien anwenden, die seinen Zielen entsprechen.

Umfassende Handelsanalyse: Die browserbasierte Plattform ermöglicht es Händlern, ihre eigenen Marktanalysen und Prognosen mit den entsprechenden technischen Indikatoren zu erstellen. Capital.com bietet Live-Marktaktualisierungen und verschiedene Chartformate, die auf Desktop, iOS und Android verfügbar sind.

Fokus auf Sicherheit: Capital.com legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Sicherheit. Das von der FCA und CySEC lizenzierte Unternehmen erfüllt alle Vorschriften und stellt sicher, dass die Datensicherheit seiner Kunden an erster Stelle steht. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden, rund um die Uhr Geld abzuheben und die Gelder der Händler auf getrennten Bankkonten aufzubewahren.

Der historische Microsoft Aktienverlauf 

Der Aktienmarkt hat im Laufe der Jahre nur einige wenige Unternehmen gesehen, die so erfolgreich waren wie Microsoft.

Bei der historischen Analyse des Microsoft Aktienverlaufs lassen sich drei wichtige Zeiträume identifizieren:

1980 bis 2000 - der weltweite Technologieboom trug dazu bei, dass der Kurs der Microsoft Aktie steigt. PCs wurden zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Geschäfts- und Privatlebens, was die Nachfrage nach weiteren technologischen Innovationen und den Bedarf an Hard- und Software auslöste, um mit der wachsenden Nachfrage Schritt halten zu können. 

2000 bis 2002 - Die Wachstumsaussichten für die Microsoft Aktie nahmen ab. Die beiden großen Cashcows des Unternehmens - Windows OS und Office Suite - trugen dazu bei, konstante Gewinne und Einnahmen zu erzielen. Das Unternehmen trat jedoch auf dem Markt für Smartphones, tragbare Musikabspielgeräte und Tablets in den Hintergrund und verlor seine Position als wichtiger Marktführer an seine Technik-Konkurrenten.

Ab 2013 - Microsoft begann die jüngste Phase seiner Geschichte, die ebenfalls erfolgreich verläuft. Die MSFT-Aktien sind schnell gewachsen und wurden von neuen Unternehmensinitiativen wie Cloud Computing und Mobile angetrieben. Außerdem unternahm das Unternehmen mehrere große Wachstumsschritte durch Übernahmen (LinkedIn) und Partnerschaften (Samsung und Lenovo).

Historische Microsoft Aktienkurs Tabelle

Sobald ein Wertpapier den Status eines „reifen“ Titels erhalten hat, wird dieses in der Regel mehr aufgrund seiner Stabilität als aufgrund seines Wachstums gehalten. Microsoft hat jedoch alle Chancen, wieder als Wachstumsaktie angesehen zu werden. Unter der Führung von Satya Nadella, der 2014 den CEO-Posten übernahm, hat das Unternehmen sein Geschäft in Richtung eines neuen Wachstumsmotors ausgerichtet.

Microsoft

Der Microsoft Aktienkurs ist konstant gestiegen und hat 2019 einen Sprung von 63 % gemacht. Das Wachstum wird durch die Erfolge des Azure Public Cloud Business und der Office 365 Productivity Suite vorangetrieben.

Die Microsoft Aktie erreichte am 10. Februar 2020 ihren Höchststand von 188,70, nachdem das Unternehmen die Umsatz- und Gewinnschätzungen für das zweite Quartal 2020 übertroffen hatte. Der Quartalsertrag stieg in allen wichtigen Produktlinien um 13,7 % auf 36,91 Milliarden USD.

Der aktuellste MSFT-Aktienkurs vom 11. Februar 2020 liegt bei 188,67. Mehrere Analysten teilen eine optimistische Einschätzung der Microsoft-Aktienkursprognose für 2020 und darüber hinaus. Wer sich fragt: „Jetzt in Microsoft Aktien investieren?“, sollte den MSFT-Aktienkurs live verfolgen und sich auf Capital.com die neuesten Microsoft Kurstabellen anschauen.

Häufig gestellte Fragen

Wie bei jeder Aktie sind vierteljährliche Gewinnbekanntgaben und die finanzielle Leistung des Aktienmarktes im weiteren Sinne zwei entscheidende Faktoren, die bei der Entscheidung über die Entwicklung der Microsoft Aktie zu beachten sind.

Bei der Berichterstattung über die Ergebnisse des zweiten Quartals für das Geschäftsjahr 2020 sagte Microsoft-CEO Satya Nadella: „Wir innovieren auf jeder Ebene unseres differenzierten Technologie-Stacks und sind führend in wichtigen säkularen Bereichen, die für den Erfolg unserer Kunden entscheidend sind. Zusammen mit unserer Expansion arbeiten wir daran, sicherzustellen, dass die Technologie, die wir aufbauen, integrativ und vertrauenswürdig ist und eine nachhaltigere Welt schafft, so dass jeder Mensch und jedes Unternehmen davon profitieren kann.“

Dem letzten Bericht zufolge übertraf das Unternehmen die folgende Haupt-Kennzahlen:

● Gewinn pro Aktie: 1,51 USD gegenüber erwarteten 1,32 USD

● Ertrag: 36,91 Mrd. USD gegenüber erwarteten 35,68 Mrd. USD

Obwohl Microsoft eine herausragende Erfolgsgeschichte vorweisen kann, bedeutet dies nicht, dass sein Weg immer leicht gewesen wäre. Das Unternehmen war einem langanhaltenden und aggressiven Wettbewerb verschiedener Konkurrenten ausgesetzt, darunter sind einige der bekanntesten Technologieunternehmen. Die Liste der wichtigsten Konkurrenten von Microsoft wird angeführt von Apple (AAPL), Google (GOOG), SAP, IBM (IBM) und Oracle (ORCL). Aufgrund einer breit gefächerten Produkt- und Service-Palette ist Microsoft in zahlreichen Bereichen des Technologiesektors einem harten Wettbewerb ausgesetzt.

Eröffnen Sie ein Handelskonto in weniger als 3 Minuten

Artikel teilen

Suchen Sie immer noch nach einem Broker, dem Sie vertrauen können?


Schließen Sie sich den über 300.000 Tradern weltweit an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Erstellen Sie ein Konto

2. Tätigen Sie eine Einzahlung

3. Finden Sie Ihren Trade