CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78.1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Was versteht man unter Risikodiversifizierung?

Risikodiversifizierung

Hierbei handelt es sich um eine Strategie, die von Investoren zur Verwaltung von Risiken genutzt wird. Durch die Verteilung Ihres Geldes auf unterschiedliche Anlagen und Branchen wird darauf gezählt, dass, wenn eine Anlage in Schwierigkeiten gerät, die anderen dies ausgleichen können. Also das Gegenteil von „alles auf eine Karte setzen“.

Wo haben Sie den Begriff Risikodiversifizierung schon einmal gehört?

Er taucht des öfteren in Zeiten wirtschaftlicher Turbulenzen auf, in denen die Finanzmärkte von großen Unsicherheiten geprägt sind. Statt sich den Schwankungen des Aktienmarktes schutzlos auszuliefern, verteilen viele Investoren ihr Geld lieber auch auf andere Anlagen, wie Anleihen und Rohstoffe.

Was Sie über Risikodiversifizierung wissen müssen

Alle Investitionen bergen ein gewisses Risiko, das Sie nicht völlig vermeiden können. Die gute Nachricht ist jedoch, dass das Verfahren der Risikodiversifizierung Ihnen wenigstens dabei helfen kann, sich nicht ausschließlich dem Risiko in einem bestimmten Bereich auszusetzen.

Die Diversifizierung Ihrer Investitionen bedeutet nicht einfach nur, dass Sie Ihr Geld auf verschiedene Anlagen verteilen. Sie können es auch auf Unternehmen verschiedener Größe, verschiedener Branchen und in unterschiedlichen geografischen Bereichen verteilen.

Risikodiversifizierung kann auch ein wichtiges Thema in der Unternehmenswelt sein. Zum Beispiel kann ein Unternehmen, anstatt sich auf ein Geschäftsfeld zu konzentrieren, sich dafür entscheiden, sich neuen Produkten und neuen Branchen zu öffnen.

Ähnliche Begriffe

Neuestes Video

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 610.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten