CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 87.41 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App

Was sind Wertpapiere?

Die Welt ist voll von Finanzpapieren (und ihren digitalen Äquivalenten), von denen eine spezielle Form die Wertpapiere sind.

Wertpapiere haben zwei Hauptmerkmale:

1) Sie verleihen ihrem Eigentümer Rechte und

2) Sie können gehandelt werden.

Wo haben Sie den Begriff Wertpapiere schon einmal gehört?

Aktien werden oft als Wertpapiere bezeichnet. Immer, wenn es einen Skandal an der Wall Street gibt, werden Sie wahrscheinlich hören, dass die Securities & Exchange Commission, also die Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde, in Aktion getreten ist.

Aktienhändler werden auch Wertpapierhändler genannt und in Geldratgeber-Kolumnen in der Zeitung werden Sie bestimmt schon gelesen haben, dass 'erstklassige Wertpapiere für Investitionen' empfohlen werden.

Was Sie über Wertpapiere wissen müssen...

Als erstes müssen Sie wissen, dass Wertpapiere nicht immer besonders sicher sind.

Aktien, die Ihnen das Recht an einem Anteil an den Einnahmen eines Unternehmens und an seiner Steuerung verleihen, sind eine Art von Wertpapier. Das Unternehmen könnte Erfolg haben, oder aber scheitern. Das gleiche gilt für Unternehmensanleihen, die nur Rechte an den Einnahmen verleihen. Derivate gelten ebenfalls als Wertpapiere und können volatil sein.

Staatsanleihen gelten dagegen als sicherer, was aber bedeutet, dass sie geringere Erträge an Investoren abwerfen.

Andere Beispiele sind hypothekarisch gesicherte Wertpapiere und Wertpapiere, die durch Mieteinnahmen gesichert sind – auch diese verleihen dem Eigentümer Rechte und können gehandelt werden.

Ähnliche Begriffe

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 480.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten