Ihr Leitfaden zum Handel mit NASDAQ 100 Index

Handel mit NASDAQ 100 CFDs, anderen wichtigen Indizes, Forex, Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen über die prämierte Plattform von Capital.com. Keine Provision. FCA und CySEC reguliert. Bis zur 1:200 Hebelwirkung (nur Profis). Verfügbar für Web und Mobile. KI-Technologie. Traden Sie jetzt.
Zur Marktseite

Artikel teilen

Warum ist der NASDAQ 100 Index wichtig für Trader?

Der NASDAQ 100 ist ein Index der 100 größten und meistgehandelten Unternehmen an der Börse NASDAQ. Der Index dient als ein Benchmark-Index der US-Technologieaktien, obwohl er auch die Unternehmen aus dem Einzelhandel-, Industrie-, Biotechnologie- und Gesundheitsbereich umfasst.  

Trader genießen es, den NASDAQ 100 Index zu verfolgen, da er ihnen ein Engagement in der erheblichen Marktpreisbewegung sowie täglichen Schwankungen ermöglicht. Der NASDAQ, im Vergleich zu den anderen wichtigsten Indizes, ist für sein Volumen und Volatilität bekannt, und ist durch die Sicherheit der strengen US-Verordnung, der Überwachungsregeln und der bundesstaatlichen Börsenbestimmungen geschützt. 

NASDAQ

Die NASDAQ 100 Handelszeiten

Die Haupthandelszeiten für den NASDAQ 100 Index sind zwischen 9:30 und 16:00 Ostküstenzeit (EST). Allerdings wird der NASDAQ Kurs auch außerhalb der Haupthandelszeiten berechnet: von 4:00 bis 9:30 (EST) und von 16:00 bis 20:00 (EST). 

Auf Capital.com können Sie den NASDAQ handeln und die Preisänderungen live auf unserem NASDAQ Chart beobachten. 

Wie kann man CFD auf NASDAQ 100 handeln?

Der NASDAQ Kurs bietet meist einen hohen Grad an Liquidität, lange Handelszeiten und enge Spreads. Einige der größten Technologiefirmen auf dem Weltmarkt gehören zu den NASDAQ 100 Unternehmen. Sie können den NASDAQ 100 Index live ahhand von CFDs handeln. 

Beim Handel von CFDs auf den NASDAQ 100, können Sie ‚long’ oder ‚short’ gehen, ohne sich mit konventionellen Börsen auseinandersetzen zu müssen.

US Tech 100 - US100 CFD handeln

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Der NASDAQ 100 ermöglicht den Zugang zum US-Technologiesektor, ohne die Performance einzelner Unternehmen analysieren zu müssen. Der Index hat großes Volumen und Volatilität. Er stellt eine breite Palette von liquiden Trading-Instrumenten zu Verfügung, was den NASDAQ 100 bei Tradern aus der ganzen Welt so beliebt macht. 

Wie wird der NASDAQ 100 berechnet? 

Wie andere Börsenindizes weltweit, verfolgt der NASDAQ 100 Index einen Korb einzelner Unternehmen. Die Änderungen ihrer Aktienkurse beeinflussen den Index während des gesamten Handelstages. 

Der Wert des NASDAQ 100 Indexes gleicht dem Gesamtwert der Index-Aktien-Gewichtungen jedes Wertpapiers, multipliziert mit letztem Verkaufskurs jedes Wertpapiers und geteilt durch den Index-Divisor. 

Um in den NASDAQ 100 Index zu schaffen, muss das Unternehmen exklusiv an der NASDAQ Börse notiert sein, entweder auf der Global Select oder Global Market Ebene. 

Die im NASDAQ notierten Unternehmen müssen: 

  • Ein durchschnittliches Tagesvolumen von 200.000 Aktien haben 

  • Für mindestens drei Monate öffentlich angeboten sein

  • Frei von Insolvenzverfahren sein 

  • Beide, Quartals- und Jahresberichte, vorlegen

Der NASDAQ 100 ist kapitalgewichtet. Dies bedeutet, dass Unternehmen mit höherer Marktkapitalisierung einen größeren Einfluss auf den NASDAQ Kurs haben.

Unternehmen, die an der NASDAQ aktuell notiert sind, werden quartalsweise überprüft: Sie werden abhängig von der Höhe ihrer Marktkapitalisierung hinzugefügt oder ausgeschlossen. Kein Unternehmen darf dabei mehr als 24 % Gewichtung haben.

Allerdings darf der NASDAQ 100 nicht mit dem NASDAQ Composite verwechselt werden. Der letztere umfasst rund 3.000 Aktien, die an der NASDAQ Börse gehandelt werden. Der NASDAQ 100 ist für 67 % der gesamten Marktkapitalisierung des größeren, allgemeineren NASDAQ Composite verantwortlich. 

CFD auf NASDAQ handeln: Warum mit Capital.com?

Fortgeschrittene KI-Technologie im Kern: Ein News-Feed wie auf Facebook bietet den Nutzern einen personalisierten und einzigartigen Content, der ihren Vorlieben und Präferenzen entspricht. Falls Trader die Entscheidungen trifft, die auf einem Bias beruhen, bietet der innovative SmartFeed eine Reihe von Materialien, um ihn wieder auf die richtige Spur zu bringen. Das neuronale Netz analysiert das Verhalten in der App und schlägt Videos, Artikel und News vor, die zur Optimierung Ihrer Investitionsstrategie verhelfen. Dies unterstützt Sie hoffentlich dabei, Ihren Ansatz beim NASDAQ 100 Trading zu verfeinern.

Handel mit Margin: Mit dem Angebot von Marginhandel (20:1 für größte Indizes), gewährt Capital.com Ihnen den Zugriff auf den NASDAQ 100 Index mithilfe von CFDs.

Handel mit Differenzkontrakten: Beim Handel von CFDs auf den NASDAQ 100 Index kaufen Sie nicht den Basiswert selbst, das bedeutet, Sie sind nicht daran gebunden. Sie spekulieren nur auf steigende oder fallende Kurse. Der CFD-Handel unterscheidet sich nicht vom traditionellen Trading hinsichtlich der damit verbundenen Strategien. Ein CFD-Anleger kann 'Short' oder 'Long' gehen, Stop-Loss und Stop-Limit-Aufträge setzen sowie Trading-Szenarien anwenden, die seinen oder ihren Zielen entsprechen. Also egal, ob Ihre Einschätzung positiv oder negativ ist, können Sie den NASDAQ 100 in beide Richtungen handeln. 

Rundum-Handelsanalyse: Die browserbasierte Plattform erlaubt Tradern, mit feinen technischen Indikatoren ihre eigene Marktanalyse und Prognosen zu bilden. Capital.com bietet Live-Markt-Updates und verschiedene Grafikformate an und ist für Desktop, iOS sowie Android verfügbar. 

Schwerpunkt auf Sicherheit: Capital.com legt einen besonderen Wert auf die Sicherheit. Von der CySEC und FCA zugelassen, entspricht sie allen Vorschriften und versichert, dass Kundendatensicherheit den Vorrang hat. Das Unternehmen ermöglicht dabei, das Geld rund um die Uhr abzuheben, und hält die Mittel der Händler auf getrennt geführten Bankkonten.

Die NASDAQ 100 Unternehmen

Liste der Unternehmen, die im NASDAQ 100 aktuell vertreten sind (Stand: Oktober 2018):

Name Verkaufen Kaufen Änderg.%

Sie werden bestimmt merken, dass NASDAQ 100 Unternehmen hauptsächlich aus dem Technologiesektor stammen. Große Konzerne, wie Apple und Amazon, sind im NASDAQ 100 Index enthalten. 

Die NASDAQ 100 Geschichte

Der NASDAQ 100 wurde am 31. Januar 1985 mit einem ursprünglichen Ausgangspreis von 250 eingeführt. Dennoch nachdem der Kurs am 31. Dezember 1993 fast 800 erreichte, wurde der Preis am Folgetag auf 125 zurückgesetzt. 

Bei der Einführung strebte der NASDAQ 100, für sich im Schatten der New Yorker Börse (NYSE) zu werben, und zwar durch Erschaffung von zwei getrennten Indizes, die uns heute bekannt sind: NASDAQ 100, der Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Technologie, Einzelhandel, Telekommunikation, Gesundheit, Transportwesen, Medien, Biotechnologie und Wissenschaft umfasst; und NASDAQ Financial 100, der aus Banken, Versicherungsfirmen und Kreditvermittlungsunternehmen besteht.

Mit Erschaffung dieser zwei Indizes hoffte der NASDAQ, dass man Optionen und Futures darauf handeln wird, während die Investmentfonds sie als Vergleichsindex-Maßeinheiten übernehmen werden. 

Am 29. August 2018 beendete der NASDAQ 100 mit einem Rekordhoch von 7.660,18 und erreichte ein Intraday-Hoch von 7.700,56 am 1. Oktober 2018. Während der Finanzkrise 2008 markierte er ein 6-jähriges Intraday-Tief von 1.018 am 20. November 2008. 

Die NASDAQ 100 Performance

Die NASDAQ 100 Performance, historische Kursdaten und Chart:

FAQ

Der NASDAQ Composite ist der Index der mehr als 3.300 Dividendenpapiere an der NASDAQ Börse. Im Gegensatz zum NASDAQ 100, enthält er Stammaktien, Immobilieninvestmentfonds und Geschäftsbereichaktien. Der NASDAQ Composite umfasst auch alle NASDAQ-notierten Aktien, die keine Derivative, Vorzugsaktien oder börsengehandelten Fonds sind.

Der PowerShares QQQ ist ein börsengehandelter Fonds, der den NASDAQ 100 Index verfolgt. Er besteht aus allen Index-Aktien. Jedes Quartal wird er neu gewichtet und jährlich zusammengestellt.

Open a trading account in less than 3 min

Open Now
Artikel teilen