Märkte
Deutsch

Alibaba Aktien: Ihr ultimativer Leitfaden zum Handel dieses Wertpapiers

Handel mit CFDs auf Alibaba Aktien, anderen wichtigen Aktien, Indizes, Forex, Rohstoffen und Kryptowährungen über die prämierte Plattform von Capital.com. Keine Provision. FCA und CySEC reguliert. Bis zur 1:200 Hebelwirkung (nur Profis). Verfügbar für Web und Mobile. KI-Technologie. Traden Sie jetzt.
Zur Marktseite

Artikel teilen

Warum ist Alibaba für Händler wichtig?

Die Alibaba Group Holding Limited ist ein chinesischer multinationaler Konzern, der sich auf Lösungen in den Bereichen E-Commerce, Einzelhandel, Technologie und künstliche Intelligenz spezialisiert hat. Als führender E-Commerce-Anbieter in und außerhalb von China bietet Alibaba eine breite Palette von E-Commerce-Services in den Bereichen B2B, B2C und C2C, mobiler Zahlungsverkehr und Logistik an. Das Unternehmen betreibt auch Cloud-Infrastrukturservices und die beliebteste chinesische Online-Video-Website Youku Tudou.

Die Alibaba Group wurde 1999 gegründet und hat sich von einem eigenständigen B2B-E-Commerce-Portal zum führenden E-Commerce-Anbieter in Asien entwickelt. Ihr C2C-Marktplatz Taobao und ihre B2C-Einzelhandelsplattform Tmall sind die wichtigsten Akteure in ihren jeweiligen Märkten.

Der Handel von Alibaba Aktien begann 2014 mit dem Börsengang in New York, der zu der Rekordbewertung von 25 Milliarden führte - größer als Facebook, Google und Twitter zusammen. Zu diesem Zeitpunkt erwies sich Alibaba als die weltweit größte Online-E-Commerce-Plattform für kleine Unternehmen. Heute gehört Alibaba zu den 10 wertvollsten Unternehmen weltweit.

Die Alibaba Aktien sind an der New Yorker Börse (NYSE) unter dem Tickersymbol BABA und an der Börse von Hongkong (SEHK) unter dem Tickersymbol 9988 notiert.

Alibaba

Alibaba Group Aktie Handelszeiten

Wer via CFDs die Alibaba Aktie handeln möchte, kann auf Capital.com die Alibaba Aktie Bewertung in USD zu folgenden Zeiten live auf der umfassenden Alibaba Aktienkurs Tabelle verfolgen:

● Montag bis Donnerstag von 08:10 bis 00:00

● Freitag von 08:10 bis 21:00

Dies gibt Ihnen genügend Zeit, die Aktivitäten des Unternehmens zu überwachen und nach Ereignissen Ausschau zu halten, die kurzfristige Bewegungen des Alibaba Aktienkurs beeinflussen könnten.

Wie kann man via CFDs die Alibaba Aktie handeln?

Beim Börsenhandel haben private Anleger zwei Möglichkeiten. Erstens können Sie Aktien von Unternehmen an den Börsen kaufen, an denen diese notiert sind. Zum Beispiel kann man an der NYSE die Alibaba Aktie handeln und besitzt dann Unternehmensanteile. Dies kann als eine langfristige Investition betrachtet werden, da private Anleger in der Regel darauf warten, dass der Kurs im Laufe der Zeit steigt.

Alternativ kann man die Alibaba Group Aktie über einen Differenzkontrakt (CFD) handeln und auf die Preisdifferenz des zugrunde liegenden Vermögenswertes spekulieren, ohne diesen tatsächlich zu besitzen. Ein CFD ist ein Finanzkontrakt, typischerweise zwischen einem Broker und einem Anleger, bei dem eine Partei sich verpflichtet, der anderen Partei die Wertdifferenz eines Wertpapiers zwischen der Handels-Eröffnung und der -Schließung zu zahlen. Beim Handel mit Alibaba Aktien kann man entweder eine Long-Position (man spekuliert, dass der Preis steigen wird) oder eine Short-Position (man spekuliert, dass der Preis fallen wird) halten. Dies wird als eine kurzfristige Investition oder ein kurzfristiger Handel betrachtet, da CFDs generell innerhalb kürzerer Zeiträume eingesetzt werden.

Alibaba Group Holding Limited - BABA CFD handeln

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Der Hauptunterschied zwischen einer Long-Position beim CFD-Handel der Alibaba Group Aktie und dem Kauf des Wertpapiers ist die Hebelwirkung von CFDs, da diese via Margin-Handel stattfinden, das heißt, ein Händler kann mit seinem Kapital größere Positionen eröffnen.

Mit CFDs kann man sofort mit der Alibaba Aktie handeln. Man meldet sich hierzu einfach bei Capital.com an und nutzt unsere moderne Webplattform oder lädt unsere erstklassige Investment-App herunter, um unterwegs handeln zu können. Man kann innerhalb weniger Minuten starten und auf die weltweit meistgehandelten Aktienmärkte zugreifen.

Warum sollte man auf Capital.com Alibaba CFDs handeln?

Auf Capital.com kommt modernste AI-Technologie zum Einsatz: Ein Facebook-ähnlicher Newsfeed bietet den Nutzern basierend auf ihren Präferenzen personalisierte und einzigartige Inhalte. Wenn Händler voreilige und voreingenommene Entscheidungen treffen, bietet der innovative News Feed eine Reihe von Materialien, um diese wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Das neuronale Netzwerk analysiert das In-App-Verhalten und empfiehlt Videos, Artikel und Nachrichten, die Ihrer Anlagestrategie den letzten Schliff verleihen.

Margin-Handel: Capital.com bietet den Margin-Handel (bis zu 5:1 für einzelne Aktien) an und ermöglicht Ihnen mit Hilfe von CFDs Zugang zum Alibaba Aktienkurs.

Differenz-Handel: Wenn Sie in Alibaba Group Aktie CFDs investieren, kaufen Sie nicht den zugrunde liegenden Vermögenswert selbst, d.h. Sie sind nicht an ihn gebunden. Sie spekulieren lediglich auf den Anstieg oder Fall des Wertes der Alibaba Aktien. Der CFD-Handel unterscheidet sich hinsichtlich Strategien nicht vom traditionellen Handel. Ein CFD-Anleger kann eine Short- oder Long-Position eingehen, Stopps setzen und Verluste begrenzen sowie Handelsszenarien anwenden, die seinen Zielen entsprechen.

Umfassende Handelsanalyse: Die browserbasierte Plattform ermöglicht es Händlern, ihre eigenen Marktanalysen und Prognosen mit den entsprechenden technischen Indikatoren zu erstellen. Capital.com bietet Live-Marktaktualisierungen und verschiedene Chartformate, die auf Desktop, iOS und Android verfügbar sind.

Fokus auf Sicherheit: Capital.com legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Sicherheit. Das von der FCA und CySEC lizenzierte Unternehmen erfüllt alle Vorschriften und stellt sicher, dass die Datensicherheit seiner Kunden an erster Stelle steht. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden, rund um die Uhr Geld abzuheben und die Gelder der Händler auf getrennten Bankkonten aufzubewahren.

Die Entstehung von Alibaba & der historische Alibaba Aktienverlauf

Alibaba wurde 1999 in Hangzhou Zhejiang, China, gegründet. Alles begann mit einem kleinen B2B-Marktplatz, der von Jack Ma und 17 seiner engsten Freunde ins Leben gerufen wurde. Einige Monate später erhielt das Unternehmen seine ersten großen Investitionen von Goldman Sachs (GS) und SoftBank, die 5 bzw. 20 Millionen Dollar investierten.

2002 wurde das in China ansässige E-Commerce-Geschäft zum ersten Mal profitabel. Ab 2003 launchte das Unternehmen nach und nach seine bekanntesten Marken, darunter den Einzelhandelsmarktplatz Taobao, die Online-Zahlungsplattform Alipay, das Instant-Messaging-Tool Aliwangwang und die digitale Marketingplattform Alimama.com.

Im Laufe seiner Geschichte hat das Unternehmen eine Reihe erfolgreicher Akquisitionen getätigt, um sein Geschäftsangebot zu diversifizieren und zu erweitern sowie seine globale Marktpräsenz auszubauen. Zu den bekanntesten Übernahmen von Alibaba gehören AutoNavi (2014), die South China Morning Post (2015), Eleme (2018), NetEase's Koala (2019) und Keruyun (2020).

Heute betreibt die Alibaba Group Holding international eine Vielzahl von Unternehmen in verschiedenen Sektoren. Das Unternehmen ist einer der größten Einzelhandels- sowie E-Commerce-Anbieter und ist auch bei Internet-Technologien und künstlicher Intelligenz involviert. Darüber hinaus ist Alibaba weltweit auch als bedeutendes Venture-Capital- und Investmentunternehmen tätigt.  

Auf Capital.com kann man die Alibaba Aktienkurs Tabelle streamen und sich so die Alibaba Aktien schnell in Echtzeit anzeigen lassen sowie den historischen Alibaba Aktienverlauf verfolgen.

Alibaba

Die Geschichte der Alibaba Group Aktie beginnt 2007, als das Unternehmen erstmals an der Hongkonger Börse live ging. 2012 wurde die Notierung eingestellt.

Im September 2014 debütierte Alibaba in New York und wurde an der NYSE unter dem Tickersymbol BABA notiert. Der Alibaba Aktienkurs lag bei 68 USD pro Aktie. Das Unternehmen beschaffte zudem einen beispiellosen Betrag von 25 Milliarden Dollar, was den größten IPO dieser Zeit markierte. Am nächsten Tag begann Alibaba die Handelssitzung an der New Yorker Börse mit einem Eröffnungskurs von 92,70 USD.

Seit ihrer Einführung auf dem US-Markt waren die Alibaba Aktien vielen Kursschwankungen ausgesetzt. Die Aktie stieg von 56 USD pro Aktie im September 2015 auf 208 USD pro Aktie im Juni 2018. Danach schwankte sie hin und her, wobei der Kurs der BABA-Aktien im Dezember 2018 bis auf 132 USD fiel und im Januar 2020 seinen Höchststand von 228,66 USD erzielte.

2019 erhielt Alibaba 12,9 Milliarden USD aus seiner Zweitnotierung an der Hongkonger Börse, wo seine Aktien mit 176 HKD oder 22,5 USD pro Aktie bewertet wurden.

Sind Alibaba Aktien eine gute Investition?

Wenn es darum geht, liquide Blue-Chip-Aktien aus China zu identifizieren, gibt es kaum einen bekannteren Namen als die Alibaba Group. Die BABA-Aktie hat sich seit ihrer öffentlichen Einführung an der NYSE im Jahr 2014 als großer Gewinner erwiesen.

In ihrem letzten Bericht zum Geschäftsjahr, das am 31. März 2020 endet, gab Alibaba bekannt, dass sich der jährliche Ertrag auf rund 509,7 Milliarden RMB belief, was etwa 72 Milliarden USD entspricht. Der Reingewinn belief sich auf 140,4 Milliarden RMB (19,6 Milliarden USD). Der größte Teil des Unternehmensertrags stammt von verschiedenen E-Commerce-Marktplätzen, wobei der lokale E-Commerce 65 % des Ertrags ausmacht. Unterdessen wächst der Cloud-Computing-Sektor am schnellsten und hat sich seit 2017 jedes Jahr fast verdoppelt.

Daniel Zhang, Vorsitzender und CEO der Alibaba Group, kommentiert die Alibaba Performance wie folgt: „Alibaba hat in diesem Geschäftsjahr den historischen Meilenstein von 1 Billion USD an Bruttowarenvolumen in unserer digitalen Wirtschaft erreicht. Unser Gesamtgeschäft erfuhr weiterhin ein starkes Wachstum mit einer jährlich aktiven Konsumentenbasis von insgesamt 960 Millionen weltweit, obwohl das Geschäftsjahr mit einem Quartal abgeschlossen wurde, das von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Covid-19-Pandemie betroffen war.“

Wer mit der Alibaba Aktie handeln möchte und sich fragt: „Jetzt in Alibaba Aktien investieren?", sollte den Alibaba Aktienkurs live verfolgen und sich auf Capital.com die neuesten Alibaba Kurstabellen anschauen.

Häufig gestellte Fragen

JD.com ist einer der Konkurrenten von Alibaba im inländischen E-Commerce-Bereich. JD.com ist ein Direktvertriebshändler mit einem ähnlichen Geschäftsmodell wie Amazon. Es lagert, vermarktet und liefert Waren über ein nationales Versandnetz direkt an chinesische Kunden. 2019 erzielte JD.com 16 % der gesamten E-Commerce-Verkäufe in China, während Alibaba fast 56 % erreichte.

Auf internationaler Ebene ist Amazon der größte Rivale Alibabas. Während Alibaba in China zweifelsohne im E-Commerce und Cloud Computing führend ist, dominiert Amazon international die gleichen Sektoren. Da die Geschäfte von Alibaba international expandieren, hat das Unternehmen gute Chancen, in bestimmten Regionen zu einem starken Konkurrenten von Amazon zu werden.

Wie bei jeder Aktie sind vierteljährliche Gewinnbekanntgaben und die finanzielle Leistung des Aktienmarktes im weiteren Sinne zwei entscheidende Faktoren, die bei der Entscheidung über die Entwicklung der Alibaba Group Aktie zu beachten sind.

Maggie Wu, CFO der Alibaba Group, berichtete über die Ergebnisse des Märzquartals und des gesamten Geschäftsjahres 2020: „Trotz eines herausfordernden Quartals aufgrund reduzierter wirtschaftlicher Aktivitäten angesichts der Covid-19-Pandemie in China haben wir unsere Jahresertragsprognose von über 500 Milliarden RMB erreicht. Das Ertragswachstum von 35 % im Jahresvergleich wurde durch eine solide Leistung unseres inländischen Einzelhandelsgeschäfts sowie durch ein robustes Ertragswachstum aus dem Cloud Computing vorangetrieben.“

● Ertrag: 509.711 Millionen RMB (71.985 Millionen USD), ein Anstieg von 35 % im Vergleich zum Vorjahr. 

● Jährlich aktive Verbraucher: 960 Millionen weltweit, darunter 780 Millionen Verbraucher in China und 180 Millionen Verbraucher weltweit.

Eröffnen Sie ein Handelskonto in weniger als 3 Minuten

Artikel teilen

Suchen Sie immer noch nach einem Broker, dem Sie vertrauen können?


Schließen Sie sich den über 300.000 Tradern weltweit an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Erstellen Sie ein Konto

2. Tätigen Sie eine Einzahlung

3. Finden Sie Ihren Trade