CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 87.41 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App

Was ist ein Index?

In Finanzmärkten ist ein Index ein Indikator für die allgemeinen Veränderungen in Bezug auf die Werte einiger oder aller Wertpapiere, die in einem bestimmten Markt notiert sind. Der Index ist zusammengesetzt als ein Portfolio, in dem jedes Wertpapier hinsichtlich seiner Marktbedeutung gewichtet wird.

Wo haben Sie den Begriff Indexfonds schon einmal gehört?

Überall. Als Investor werden Sie ständig auf die Bewegungen der Indizes im Laufe eines Handelstages, und manchmal über einen längeren Zeitraum, hingewiesen. Vielleicht haben Sie auch in Finanzprodukte investiert, die mit dem einen oder anderen Index verbunden sind.

Was Sie über Indexfonds wissen müssen...

Indizes sollen einen Hinweis auf die Stimmung und die Performance eines bestimmten Marktes geben, mit einer nach oben oder unten weisenden Nettoanzeige, sobald alle positiven und negativen Bewegungen der einzelnen Wertpapiere zusammenaddiert wurden.

Bekannte Indizes sind beispielsweise der Dow Jones Industrial Average und Standard & Poor's 500 in den USA, der FTSE 100 in London, der DAX in Deutschland und der Nikkei 225 in Japan.

'Tracker'-Investmentfonds und börsengehandelte Fonds versuchen, den Aufbau des betreffenden Index widerzuspiegeln. Indizes werden auch als eine Benchmark für die Performance von Fondsmanagern verwendet.

Ähnliche Begriffe

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 475.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten