CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78.1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Ethereum Coin Prognose 2022 und darüber hinaus: Wird sich der ETH Kurs erholen?

Von Capital.com Research Team


Aktualisiert

Ether-Kurs-Prognose

Suchen Sie nach der aktuellsten Ethereum Coin Prognose? Unsere Analyse basiert auf Daten aus verschiedenen Vorhersage-Quellen. Die Grundlage ihrer ETH Coin Prognose ist die historische Kursentwicklung der Kryptowährung. Der bisherige Kursverlauf ist jedoch keine Garantie für die Entwicklung in der Zukunft.

Der größte Altcoin, Ether (ETH), hat die Erholung des Sektors vom Flash-Crash im Januar angeführt: In den darauffolgenden zwei Wochen ist sein Preis um ganze 45 Prozent gestiegen. Heute, den 18. Februar, ist er wieder leicht auf 2.920 $ zurückgegangen, hat aber immer noch einen kräftigen Sprung von 27 Prozent hingelegt.

Der führende Krypto-Konkurrent Bitcoin (BTC) hingegen verzeichnete in dieser Zeit einen Anstieg von 21 Prozent.

Ein neuer Bericht der Bank Morgan Stanley zeigt einige der Risiken auf, die die Zukunft von Ethereum bedrohen und wo die Chancen für den viel gepriesenen Ethereum-Killer liegen könnten.

  • Mit 100 Millionen Adressen, die 39 Prozent von Ether halten, ist es nicht dezentralisiert genug.
  • Es ist zu volatil.
  • Die Software ist mit einem höheren Risiko behaftet als Bitcoin, da sie sich häufiger ändert, komplizierter und anfälliger für Störungen ist.
  • Es steht in ernsthafter Konkurrenz zu Binance, Solana und Cardano.
  • Die hohen Transaktionsgebühren führen zu Skalierbarkeitsproblemen und stellen ein Risiko für hohe Nachfrage dar.
  • Und schließlich ist es aufgrund seiner starken Abhängigkeit von dezentralen Finanzaktivitäten (DeFi) anfällig für mögliche regulatorische Einschränkungen.

Auf der Habenseite steht eine Marktkapitalisierung von 350 $ Milliarden, was das System zu einem Schwergewicht im Bereich der breiteren Anwendung der Blockchain-Technologie macht. Aktuell ist Binance weniger als ein Fünftel dieses Wertes.

Wie ist also die Ethereum-Prognose für 2022 und darüber hinaus? Hat der Coin echtes Potenzial, wieder auf seine alten Höchststände zu klettern?

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die jüngste Entwicklung des Projekts sowie die neueste Ethereum Kurs Prognose der Analysten.

Ethereum treibt Blockchain-Upgrades für 2022 voran

Die Ethereum-Blockchain wurde im Laufe des Jahres 2021 auf Ethereum 2.0 aktualisiert – ein Projekt, das bis 2022 fortgesetzt wird. Die Londoner Hard Fork, oder Abspaltung, im August führte das Coin-Burning ein, das den Wert des ETH-Coins durch eine Verringerung des Angebots bei zunehmender Nutzung unterstützen soll.

Das Altair-Upgrade wurde am 27. Oktober im Hauptnetzwerk aktiviert. Das Upgrade auf die Ethereum Beacon Chain testet den Übergang zum Proof-of-Stake (PoS) Block-Mining. Die Ethereum-Hauptkette wird im Jahr 2022 mit der Beacon Chain verschmelzen, um das Ethereum 2.0-Upgrade abzuschließen.

Das Arrow-Glacier-Netzwerkupgrade wird am 8. Dezember in Kraft treten und die „Difficulty Bomb”, eine Erhöhung der Mining-Schwierigkeit, bis Juni 2022 hinauszögern, da die Blockchain von Proof-of-Work (PoW)-Mining auf PoS umgestellt wird. Proof-of-Work ist der von Bitcoin verwendete Blockchain-Konsensalgorithmus. Er verifiziert Blocktransaktionen und prägt neue Münzen, indem komplexe kryptografische Berechnungen durchgeführt werden. PoS verifiziert Transaktionen durch Validatoren, die Coins im Netzwerk staken, was weniger Rechenleistung und Strom verbraucht.

„Das Team der Ethereum-Clients wollte vermeiden, einen weiteren Pushback organisieren zu müssen, während es an der nächsten großen Aktualisierung arbeitete”, heißt es im Entwicklungsblog von Ethereum Cat Herders.

„Der Prozess der Schwierigkeitsanpassung wurde ursprünglich eingeführt, um den Übergang zum Proof-of-Stake zu erleichtern. Im Laufe der Zeit hat es die zusätzliche Eigenschaft erlangt, diejenigen, die Ethereum weiter betreiben wollen, zu zwingen, ihre Nodes zu aktualisieren. Dies bedeutet, dass es keine Option ist, auf der alten Kette zu bleiben.”

„Die Difficulty Bomb betrifft nur Proof-of-Work-Netzwerke und existiert daher nur im Ethereum-Mainnet und im Ropsten-Testnetzwerk. Mit den jüngsten Fortschritten bei der Umstellung von Ethereum auf Proof-of-Stake wurde beschlossen, die Bomb vorerst nur im Mainnet zu verzögern und zu versuchen, die Proof-of-Stake-Umstellung auf Ropsten durchzuführen, bevor die Bomb in diesem Netzwerk startet”, heißt es in einem Blogpost der Ethereum Foundation.

Der Entwickler Tim Beiko schrieb am 29. November:

„Der Übergang von Ethereum zum Proof-of-Stake - The Merge - steht kurz bevor: Devnets werden aufgebaut, Spezifikationen werden fertiggestellt und die Community hat ernsthaft begonnen, sich zu engagieren. The Merge ist so konzipiert, dass es nur minimale Auswirkungen auf die Funktionsweise von Ethereum für Endnutzer, Smart Contracts und DApps hat ... In den nächsten Wochen wird ein langlebiges Testnet zum Testen durch die breitere Community zur Verfügung gestellt.”

Institutionelles Interesse an Ethereum nimmt weiter zu

Ethereum hat in diesem Jahr im Einklang mit dem Aufkommen von Anwendungen wie dem dezentralen Finanzwesen (DeFi) und nicht-fungiblen Token (NFTs) das Interesse institutioneller Anleger auf sich gezogen.

Laut CoinShares verzeichnete Ethereum in der ersten Woche 2022 Abflüsse in Höhe von 39,2 $ Millionen.

Die Investmentbank JP Morgan gehört zu den Institutionen, die sich weiter in den Kryptowährungsraum bewegen. Auf ihrem Crypto Economy Forum verschenkte sie NFTs, die auf Polygon, dem Ethereum-basierten Netzwerk, geprägt wurden und seitdem auf dem OpenSea NFT-Marktplatz gelistet sind. Auch die Bank of America hat vor kurzem ihren ersten NFT geschaffen, um für ihr Sponsoring der Sibos-Konferenz zu werben.

Ethereum-Kurs erholt sich vom Sell-Off

Am 10. November sprang ETH auf ein Allzeithoch von 4.859,50 $. Am selben Tag erreichte BTC sein Rekordhoch von 68.789,63 $. Doch keiner der beiden Coins konnte diese Gewinne halten. Der Rückgang beschleunigte sich im weiteren Verlauf des Novembers. Der ETH-Preis fiel am 4. Dezember auf ein Tief von 3.525,49 $. Seitdem hat sich der Kurs jedoch wieder erholt.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (18. Februar) war 1 Ether 2.919 $ wert. Bei diesem Preisniveau lag der Coin 40 Prozent unter seinem Allzeithoch und hatte eine Marktkapitalisierung von 349 $ Milliarden.

Oil - Crude

76.56 Preis
-2.210% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position 0.0163%
Übernachtgebühr Short-Position -0.0382%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 0.030

BTC/USD

50,919.95 Preis
-1.550% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 106.00

US100

17,914.30 Preis
-0.350% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0262%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0039%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 7.0

Gold

2,035.76 Preis
+0.550% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0185%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0103%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 0.50

Wie lautet die Ethereum Kurs Vorhersage 2022? Wird sich der Coin noch erholen?

Ethereum-Prognose 2022 und darüber hinaus: Wo geht die Reise hin?

Die technische ETH-Preisanalyse von CoinCodex zeigte, dass die kurzfristige Marktstimmung zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (am 18. Februar) weiterhin rückläufig war. Sieben technische Analyse-Indikatoren gaben bullische und 21 bärische Signale. Die technische Unterstützung lag bei 2.779 $ bis 2.487 $, mit einem Widerstand im Bereich von 3.072 $ bis 3.364 $, so die Daten.

CoinCodex sagte voraus, dass der ETH-Preis bis zum 23. Februar um 29 Prozent auf 3.770 $ steigen könnte.

Prominente Trader und Investoren gehen weiterhin davon aus, dass der Ether-Preis mit zunehmender Nutzung von DApps und NFTs langfristig steigen wird. Der Milliardär und Investor Mark Cuban twitterte im Oktober, dass er für Ethereum mehr Wachstumspotenzial sieht als für Bitcoin.

Einige Marktbeobachter prognostizieren, dass ETH gegenüber BTC weiter an Wert gewinnen könnte, wobei der ETH/BTC-Kurs auf den höchsten Stand seit 2018 klettern wird.

Ein als Galaxy bekannter Analyst twitterte am 3. Dezember, er erwarte, dass ETH „in einen parabolischen Modus übergeht” und fügte am 7. Dezember hinzu, dass er mit einem Preisanstieg auf 5.000 $ bis Ende der Woche rechne. Am 15. Dezember folgte ein weiterer optimistischer Galaxy-Tweet: „Wahrscheinlich einer der letzten Tage, an denen wir BTC unter 50.000 $ und ETH unter 4.000 $ sehen. Sobald wir aus dieser Akkumulation ausbrechen, ist Showtime”.

Anfang November setzte Goldman Sachs sein Ether-Kursziel auf 8.000 $ bis Ende 2021, wenn es den Inflationserwartungen entspricht.

Die Investmentbank Standard Chartered gab im September ein langfristiges Ethereum-Kursziel von 26.000 $ bis 35.000 $ und einen Anstieg des ETH/BTC-Paares auf 0,161 an, wodurch die Marktkapitalisierung von Ether mit der von Bitcoin gleichziehen würde.

Nikolaos Panigirtzoglou, Analyst für Cross Asset Research bei JP Morgan, sieht die Zukunft für Ether im Vergleich zu Bitcoin jedoch negativ. Er verweist auf den Rückgang des Marktanteils von Ethereum bei DeFi-Anwendungen.

In einem kürzlich erschienenen Bericht schrieb Panigirtzoglou, dass die beträchtliche Zunahme der Ethereum-Netzwerkaktivität, die bei der 4.000-$-Marke bereits eingepreist ist, nicht eintreten wird und der Kurs um 67 Prozent fallen könnte, während Bitcoin um 15 Prozent steigt.

Laut der Ethereum-Prognose von WalletInvestor vom 18. Februar könnte der ETH-Kurs bis zum nächsten Jahr um diese Zeit 5.589 $ erreichen. In den kommenden fünf Jahren wird ein Wertanstieg auf 16.359 $ erwartet.

Die Ethereum Kurs Prognose 2022 von DigitalCoin war weniger optimistisch. So könnte der Durschnittspreis für ETH in diesem Jahr bei 4.051 $ liegen. Auf längere Sicht, basierend auf historischen Daten, prognostizierte die Website, dass ETH im Jahr 2025 auf durchschnittlich 6.079 $ und im Jahr 2029 auf 12.330 $ steigen könnte.

Laut der langfristigen Ethereum-Prognose von Price Prediction wird der durchschnittliche ETH-Kurs im Jahr 2025 13.983 $ erreichen, gegenüber 4.470 $ im Jahr 2022, und im Jahr 2030 auf 100.724 $ steigen.

Bitte denken Sie daran, dass die Kryptomärkte in letzter Zeit extrem volatil gewesen sind, was es schwierig macht, genau vorherzusagen, wie der Preis eines Coins in ein paar Stunden sein wird, und noch schwieriger, langfristige Schätzungen abzugeben. Daher können Analysten und Algorithmus-basierte Prognosedienste mit ihren Vorhersagen falsch liegen, und tun dies auch.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, stets eigene Recherchen anzustellen und die neuesten Markttrends, Nachrichten, technischen und fundamentalen Analysen sowie Expertenmeinungen zu berücksichtigen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Folgen Sie Capital.com, um über die aktuellsten Marktnachrichten auf dem Laufenden zu bleiben.

FAQ

Wird Ethereum steigen oder fallen?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels erwarteten Prognoseseiten und Kryptowährungsanalysten einen Anstieg des Ether-Preises. Es ist jedoch wichtig, zu beachten, dass die hohe Volatilität von Kryptowährungen wie Ether es schwierig macht, das Preisniveau genau vorherzusagen. Prognoseservices können und werden sich auch irren. Sie sollten immer selbst recherchieren, um fundierte Trading-Entscheidungen zu treffen. Denken Sie daran, dass die bisherige Performance keine Garantie für zukünftige Gewinne ist. Und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Wie hoch kann Ethereum im Jahr 2022 steigen?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sagten einige Prognoseseiten voraus, dass der ETH-Preis bis 2023 auf rund 7.000 $ steigen könnte. Manche Analysten von Investmentbanken sahen die Möglichkeit, dass der Kurs noch höher klettern könnte. Andere stuften den Coin als überbewertet ein und prognostizieten einen Preisrückgang.

Denken Sie daran, dass die hohe Volatilität von Kryptowährungen wie Ether es schwierig macht, das Preisniveau genau vorherzusagen. Prognoseseiten können mit ihren Vorhersagen daneben liegen, und tun dies auch. Sie sollten Ihre eigene Recherche anstellen, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. Vergessen Sie nicht: Die Ethereum-Kursentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Gewinne.

Mehr lesen: Die MATIC Preisvorhersage: Was kommt als Nächstes für Polygon?

Artikel bewerten

Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister.  Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 580.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten