Scan to Download ios&Android APP


Ethereum Preisvorhersage: Kann ETH seine jüngste Rallye fortsetzen?

04:02, 22 November 2021

Share this article

Have a confidential tip for our reporters?

Ethereum Preisvorhersage

Ether (ETH), die Kryptowährung, die auf der Ethereum-Blockchain läuft, hatte einen bemerkenswert geschäftigen Oktober, der zu Beginn des Novembers in einem neuen Allzeithoch von $4470,50 nach oben gipfelte.

Die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, gemessen an der Marktkapitalisierung, ist von $3.000 am 1. Oktober um 49% gestiegen und erhielt einen starken Zuwachs zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels (2. November) von $4468,09. Der Ethereum-Kurs hat im Jahr 2021 stark zugelegt und ist seit Jahresbeginn, als er bei $737,71 notierte, um rund 395% gestiegen.

Was beeinflusst den Ethereum-Kurs und wie lautet die Ethereum-Prognose für den Rest des Jahres sowie langfristig?

In diesem Artikel befassen wir uns mit der Kursentwicklung des Coins, den Gründen für seine Schwankungen und der Ether-Prognose für seine Kursentwicklung im Jahr 2021 und in den kommenden Jahren.

ETH-Preis steigt, da Upgrades das Angebot reduzieren

Historischer ETH Preis Diagramm

Der Ethereum Wert fiel im Frühjahr um rund 60%, als die Kryptowährungspreise einbrachen. Von seinem Allzeithoch von $4.362 im Mai fiel er im Juli auf die $1.700-Marke. Die bärenhafte Stimmung belastete den Markt, als die chinesische Regierung das Mining und den Handel mit Kryptowährungen einschränkte.

Doch die Märkte haben sich seither von der anfänglichen Reaktion erholt. Am 3. September erreichte der Preis kurzzeitig wieder die Marke von $4.000.

Das Angebot des Coins ist seitdem Londoner Upgrade im August - Teil des Upgrades auf Ethereum 2.0, das die Funktionsweise der Blockchain verändert. Eines der wichtigsten Merkmale des Upgrades ist die Einführung des Münzbrennens, durch das ETH bei jeder Transaktion auf der Blockchain aus dem Umlauf genommen wird.

Laut den neuesten Ethereum-Nachrichten von etherchain.org wurden seit dem Upgrade fast 526.600 Ether-Münzen im Wert von mehr als $1,9 Mrd. verbrannt. Zum ersten Mal wurden am 3. September mehr Ether-Münzen verbrannt als neu geschaffen wurden, eine Dynamik, die dazu führen könnte, dass die Münze deflationär wird und höhere Preise unterstützt. Die Zahl der gebrannten ETH kletterte am 6. Oktober auf den höchsten Stand seit dem 8. September, da die Transaktionen auf der Blockchain zunahmen.

Seit August ist das Interesse an nicht-fungiblen Token (NFTs), die auf der Ethereum-Blockchain laufen und in ETH verarbeitet und gehandelt werden, sprunghaft angestiegen. Es wird erwartet, dass der Anstieg der NFTs zu einem weiteren Anstieg der Ethereum-Transaktionen führen wird, obwohl die hohen Transaktionsgebühren, bekannt als Gasgebühren, einige Entwickler dazu veranlasst haben, NFTs auf anderen Blockchains zu sichern. 

ETH: Gesamtzahl der Transaktionen pro Tag

Der Gesamtgasverbrauch im Ethereum-Netzwerk ist seit Anfang 2020 stetig gestiegen, was die Zunahme der Anwendungen widerspiegelt, die auf der Blockchain entwickelt und ausgeführt werden.

Gesamter Gasverbrauch des Ethereum-Netzwerkes pro Tag

Die Ethereum-Blockchain befindet sich seit Dezember 2020 mitten in einer Reihe von Upgrades auf Ethereum 2.0, die letztendlich die Art und Weise, wie die Kryptowährung gemint wird, von einem Proof-of-Work (PoW)-Konsensalgorithmus auf Proof-of-Stake (PoS) umstellen wird.

Dmitri Tsumak, Gründer von StakeWise, einem Ethereum 2.0 Stake-Pool, identifizierte am 4. Oktober eine Schwachstelle in den konkurrierenden Stake-Plattformen Rocket Pool und Lido Finance.

Dies hätte dazu führen können, dass die ETH der Nutzer durch die Ausnutzung von Betreibern weiß gelisteter Nodes gestohlen worden wären. Lido sagte, dass 100 ETH, was etwa $362.800 entspricht, betroffen gewesen sein könnten. Rocket Pool hat seinen für den 6. Oktober geplanten Start verschoben, um den Fehler zu beheben. Die Schwachstelle verdeutlichte das Risiko des Einsatzes von Kryptowährungen im Falle einer Sicherheitslücke oder eines Ausfalls der Prüfer.

ETH erreichte am 8. Oktober ein Tageshoch von $3.667,96 und damit den höchsten Stand seit dem 16. September. Der Preis hat sich wieder erholt, nachdem er am 21. September auf $2.676,41 gefallen war und Anfang November einen neuen Höchststand erreicht hatte. Aber warum steigt/fällt Ethereum so wechselhaft?

Mit dem Wiederanstieg von Bitcoin (BTC) über die Marke von $1 Billion Marktkapitalisierung und der Erwartung, dass im nächsten Monat ein lang erwarteter börsengehandelter Bitcoin-Fonds (ETF) aufgelegt werden könnte, haben Kryptowährungen in den letzten Tagen an Aufwärtsdynamik gewonnen. Ein ETH-ETF könnte folgen und die Nachfrage der Anleger nach der Kryptowährung als Finanzanlage steigern.

Institutionen erhöhen ihre Ethereum-Bestände, um am Wachstum der Internet-Anwendungen der nächsten Generation (Web3) teilzuhaben, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut sind.

Ein anhaltendes Wachstum bei der Einführung von NFTs sowie von dezentralen Finanzanwendungen (DeFI) könnte den zukünftigen Kursanstieg von Ethereum unterstützen.

Wie der Analyst TokenState in einer beigefügten Grafik hervorhebt, ist das offene Interesse an ETH-Futures-Kontrakten an der Chicago Mercantile Exchange (CME) gestiegen.

Was beeinflusst den Ethereum-Preis? Der Krypto Markt im Allgemeinen erhielt am 29. Oktober einen Schub durch steigende „Gas“-Preise. Gas ist die Rechenressource Ether, die das Ethereum-Netzwerk benötigt, um Transaktionen zu ermöglichen.

Der durchschnittliche Ether-Preis liegt derzeit bei 193,08 ETH und ist damit gegenüber dem 28. Oktober um mehr als 11% gestiegen. Erst am 24. Oktober lag der Etherpreis bei 80,01 ETH, wie aus den Daten von YCharts hervorgeht.  Die Transaktionskosten im Ethereum-Netzwerk werden durch Multiplikation des Gaslimits mit dem Gaspreis berechnet. Ethereum empfiehlt in der Regel, mindestens 0,1 ETH für eine Transaktion von mindestens zwei Einheiten zu haben.

Aufgrund dieser Bewegung vermuten die Delphi-Analysten, dass Ethereum-Gas „kurz vor einem Höhenflug“ steht, der fast alle dezentralen Finanz-Token (DeFi) ankurbeln könnte.

Die Analysten bei Santiment stellten Ende September fest: „Das ETH-Angebot an den Börsen setzt seinen Abwärtstrend fort, da es in den letzten zwei Wochen unabhängig von der Preisentwicklung stark gesunken ist und nun den niedrigsten Stand der letzten sechs Monate erreicht hat. Bisher sieht es gut aus, da es darauf hindeutet, dass die Marktteilnehmer in den Akkumulations- und HODL-Modus wechseln, wo dies möglich ist.“

Allerdings fügten sie am 7. Oktober hinzu, dass es „besorgniserregende Anzeichen“ gebe, beispielsweise beim Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV): „Ethereum kurzfristige 30d MVRV scheint in der Nähe eines sehr 'schwierigen' Niveaus um 10% zu sein, aber es gibt Raum, um bis zu etwa 25% zu wachsen. [Im längerfristigen 365d MVRV sind wir bereits superhoch, super-überbewertet, [eine] sehr riskante Zone... Der Exchange Inflow fängt an, sich ein wenig zu erholen... [Es] scheint, als gäbe es ein wenig mehr Verkaufsdruck, der um den Preiswiderstand herum absorbiert werden muss. Das könnte für Ethereum ein wenig schwierig werden... Vielleicht wollen einige Leute um 3,5K herum verkaufen.“

Gleichzeitig wurde am 7. Oktober der größte Anstieg an aktiven Adressen für Ethereum seit Juni verzeichnet, während das Netzwerkwachstum den größten Anstieg seit Mai verzeichnete.

Da stellt sich die Frage, wie die Aussichten für Ethereum zukünftiger Preis aussehen.

Wird Ethereum im Jahr 2021 steigen oder fallen?

Ethereum Preisvorhersage: Wird ETH zu neuen Höchstständen ausbrechen?

Schauen wir uns an, wie die Ethereum-Kursvorhersagen von Analysten und Prognostikern aussehen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts war die jüngste Ethereum technische Analyse von CoinCodex bullisch, wobei 27 technische Analyse-Indikatoren bullische Signale und vier bärenhafte Signale lieferten. Die gleitenden Durchschnitte auf Tages- und Wochenbasis waren zinsbullisch, während der Relative Strength Index (RSI) bärisch und der Moving Average Convergence Divergence (MACD) neutral war.

Die Indikatoren Stochastic RSI und Stochastic Fast gaben Verkaufssignale, ebenso wie die Indikatoren Hull Moving Average und Williams Percent Range. CoinCodex sagte voraus, dass der Etherpreis bis zum 9. November auf $4.272 fallen würde.

Der technische Analyst Justin Bennett schlug am 6. Oktober vor, dass ETH langfristig auf über $30.000 steigen könnte.

„Verstehen Sie mich nicht falsch, ich würde den ganzen Tag lang $10.000 nehmen. Aber dies ist einer der saubersten Kanäle, die ich je gesehen habe. Es ist schwer, nicht aufzupassen“, tweetete er.

Die Ethereum Preisorhersage der auf Algorithmen basierenden Website Wallet Investor sagt voraus, dass der Durchschnittspreis bis Ende 2021 auf $4722 steigen wird, bis Ende 2022 $7.357 erreicht und 2024 die $10.000-Marke überschreitet, um bis Ende 2025 bei $15.267 zu notieren.

Die Ether-Preisprognose von DigitalCoin schätzt, dass der Preis im Jahr 2022 durchschnittlich $7.842,21 und im Jahr 2023 $9.176,64  betragen wird und im Jahr 2025 durchschnittlich $11.020,56 und im Jahr 2026 $15.584,47 erreichen wird, mit einem Höchststand von $19.681,04 im Jahr 2028.

In der Zwischenzeit schlägt die Ether-Prognose von Price Prediction für 2022 einen niedrigeren Durchschnittspreis als DigitalCoin vor, nämlich $6.573,54 schätzt dann aber, dass der Durchschnittspreis im Jahr 2023 bei $9.366,13 liegen und 2025 $20.158,73 erreichen wird. Laut der Prognose könnte der Preis bis 2030 auf $129.229,10 hochschnellen.

Der langfristige Ausblick von Coin Price Forecast ist viel vorsichtiger, mit einer Jahresendprognose von $7.132 im Jahr 2022, $15.291 im Jahr 2025 und $26.082 im Jahr 2030. Laut dieser, wird Ethereum steigen, sodass der Preis bis Ende 2033 die Marke von $33.046 erreichen sollte.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Kryptowährungsmärkte volatil bleiben, was es schwierig macht, genau vorherzusagen, wie der Preis eines Coins in ein paar Stunden sein wird, und noch schwieriger, genaue langfristige Schätzungen abzugeben. Daher können Analysten und Online-Prognoseseiten mit ihren Vorhersagen falsch liegen.

Wir empfehlen Ihnen, stets eigene Nachforschungen anzustellen und die neuesten Markttrends, Nachrichten, technischen und fundamentalen Analysen sowie Expertenmeinungen zu berücksichtigen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Folgen Sie Capital.com, um über die neuesten Nachrichten, Analysen und Prognosen des Marktes auf dem Laufenden zu bleiben und Handelsmöglichkeiten zu erkennen.

FAQ

Ist Ethereum eine gute Investition?

Die Preise von Kryptowährungen sind sehr volatil, was sie zu risikoreicheren Anlagen macht als andere Finanzanlagen. Ob ETH eine gute Investition für Ihr Portfolio ist, hängt von Ihren persönlichen Umständen und Ihrer Risikobereitschaft ab. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die vergangene Kursentwicklung keine Garantie für zukünftige Erträge ist.

Wie immer sollten Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und den Grad des Risikos abschätzen, den Sie bereit sind, einzugehen, bevor Sie Ihr Geld investieren.

Wird Ethereum in Zukunft steigen?

Das hängt von der Akzeptanz des Protokolls und der weiteren Verwendung der Kryptowährung sowie von der Stimmung auf den Krypto Märkten im Allgemeinen ab.

Einige Analysten und Prognoseseiten erwarten einen weiteren Anstieg des ETH-Kurses. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass sie mit ihren Vorhersagen falsch liegen könnten.

Wie hoch kann Ethereum steigen?

Einige Analysten sagen voraus, dass der ETH-Kurs in Zukunft auf $10.000 steigen könnte, und einige prognostizieren, dass er bis zum Ende des Jahrzehnts noch weiter über dieses Niveau steigen könnte. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass sie mit ihren Vorhersagen falsch liegen können und dies auch tun.

Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister.  Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach einem Broker, dem Sie vertrauen können?


Schließen Sie sich den über 400.000 Tradern weltweit an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren

2. Tätigen Sie eine Einzahlung

3. Finden Sie Ihren Trade