CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78.1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Cardano-Prognose: Wie wird sich der ADA-Kurs entwickeln?

Von Capital.com Research Team


Aktualisiert

Cardano-Prognose
Was passiert mit ADA nach Vasil? – Bild: Andreas Prott/Shutterstock.com

Die Kryptowährung von Cardano, ADA, hat in den letzten Monaten eine zunehmende Volatilität erlebt. Dies liegt in erster Linie daran, dass die Projektinvestoren nach Anzeichen für die Einführung des verzögerten Vasil-Upgrades Ausschau hielten, was eine Cardano-Preisprognose etwas erschwert, insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Marktbelebung im Frühjahr 2023.

Angesichts des erwarteten Upgrades am Ende des Monats stieg der ADA-Preis Anfang Juni 2022 an. Mitte Juli fiel er jedoch wieder, da beim Testen Fehler gefunden wurden, die vor dem Start der Hard Fork behoben werden mussten.

Ende Juli schoss der Kurs dann dreimal in die Höhe, konnte sich aber nicht dauerhaft über der Marke von 0,50 $ halten und litt wie der übrige Markt unter dem Zusammenbruch der FTX-Börse (FTT) im November. Am 18. September 2022 veröffentlichte der Entwickler des Coins, Charles Hoskinson, ein Video, in dem er den Start des Vasil-Upgrades bekannt gab, der bis zum 22. September abgeschlossen sein sollte. Trotz des Upgrades hat sich der ADA-Coin aufgrund der Marktereignisse nicht so gut entwickelt, wie es sich seine Erfinder oder Investoren erhofft hatten.

Aber was ist Cardano (ADA)? Wofür wird Cardano verwendet? Im Folgenden finden Sie eine Übersicht aller bis jetzt bekannten Informationen sowie die aktuelle Cardano-Prognose (Stand: 9. Januar 2023).

Alles Wissenswerte über Cardano

Cardano wurde 2015 von Charles Hoskinson, einem Mitschöpfer von Ethereum (ETH), gegründet und 2017 mit einem Initial Coin Offering (ICO) in Höhe von 62,2 $ Millionen am Markt eingeführt. Cardano war eine der ersten Blockchains, die einen Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus verwendeten. 

Laut seiner Website kombiniert es heute „bahnbrechende Technologien, um dezentralen Anwendungen, Systemen und Gesellschaften beispiellose Sicherheit und Nachhaltigkeit zu bieten“.

Hoskinson ist Mitbegründer des in Hongkong ansässigen Blockchain-Forschungs- und Entwicklungsunternehmens Input Output Hong Kong (IOHK). Zusammen mit der Cardano Foundation und dem japanischen Softwareunternehmen Emurgo entwickelt es das Cardano-Projekt.

Die Cardano-Blockchain ist nach dem italienischen Universalgelehrten Gerolamo Cardano aus dem 16. Jahrhundert benannt. Der native Coin des Netzwerks, ADA, hat seinen Namen von Ada Lovelace, einer Mathematikerin aus dem 19. Jahrhundert, die als die erste Computerprogrammiererin gilt. 

Die Blockchain basiert auf dem Ouroboros-Protokoll, das die Dezentralisierung des Netzwerks sowie seine Skalierung bei gleichbleibender Sicherheit ermöglicht. Ähnlich wie Ethereum, das derzeit eine Reihe von Upgrades durchläuft, implementiert Cardano zur Erweiterung seiner Funktionen eine Reihe von Hard Forks. Im März 2021 wurde das Netzwerk durch die Hard Fork Mary zu einer Multi-Asset-Plattform.

Vasil Hard Fork

Das letzte Upgrade der Cardano-Blockchain war die Hard Fork Vasil, die vom 29. Juni auf den 22. September 2022 verschoben wurde. Das Upgrade ist zu Ehren von Vasil St. Dabov benannt, einem im vergangenen Jahr verstorbenen Cardano-Botschafter.

In einem Blog-Post der IOHK heißt es: „Das Vasil-Upgrade wird Cardano durch neue Funktionen und Verbesserungen mehr Funktionalität, höhere Leistung, Skalierbarkeit und Interoperabilität bringen.“

„Das Upgrade bringt nicht nur Verbesserungen für Smart Contracts, sondern ist auch Teil der Basho-Phase der Cardano-Roadmap, die sich auf Skalierung sowie Netzwerk- und Ledger-Optimierung konzentriert und mehrere weitere Innovationen für den Ledger vorsieht.“

Drei separate Fehler wurden während des Tests der Hard Fork im Juni gefunden. Am 1. August erklärte Hoskinson: „Dies ist das komplizierteste Upgrade von Cardano in seiner Geschichte, da es sowohl Änderungen an der Programmiersprache Plutus als auch Änderungen am Konsensprotokoll und eine ganze Reihe anderer Dinge beinhaltet.“

Viele der Verbesserungen im Rahmen des Upgrades stammen aus den Cardano Improvement Proposals (CIPs), die von Entwicklern aus der Community eingereicht wurden.

„Darüber hinaus wird eine Reihe neuer kryptographischer Primitive eingeführt, und die Skriptvalidierungsprozesse werden weitere Anpassungen und Optimierungen erfahren, die zu konsistenten Blockverteilungszeiten und höheren Transaktionsverarbeitungsraten beitragen“, so IOHK.

Zusätzlich zu den Arbeiten am Upgrade startete IOHK am 12. Juni die Cardano-Sidechain Alpha unter Verwendung der Ethereum Virtual Machine. 

Die Milkomeda C1 Sidechain wurde im März gestartet. Nico Arqueros, CEO und Mitbegründer von dcSpark und einer der Mitwirkenden am Milkomeda-Protokoll, twitterte am 31. Juli 2022, dass die Kette fast 7,5 Millionen Transaktionen verarbeitet habe.

Historische Cardano-Preisentwicklung

Der ADA-Kurs folgt in der Regel der Entwicklung des Kryptowährungsmarktes: Ende 2017 und Anfang 2021 stieg er an, bei größeren Ausverkäufen fiel er wieder.

UNI/USD

10.68 Preis
-0.520% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0753%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0069%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 0.08964

BTC/USD

55,932.10 Preis
+8.020% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 106.00

ETH/USD

3,221.70 Preis
+3.570% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 6.00

XRP/USD

0.56 Preis
+2.330% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0753%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0069%
Übernachtgebühr Zeit 22:00 (UTC)
Spread 0.01168

Die Erwartungen waren hoch, als der ADA-Kurs am 2. September 2021 sein Allzeithoch von 3,10 $ erreichte, noch vor der Alonzo Hard Fork, mit der Smart Contracts auf der Blockchain eingeführt wurden.

Die Entwickler implementierten nach dem Start über 100 Smart Contracts. Doch dann (siehe Chart) stürzte der ADA-Wert ab und verpasste die Krypto-Rallye im November 2021, bei der die beiden größten Coins Bitcoin (BTC) und Ether neue Höchststände erreichten.

2022 startete ADA bei 1,36 $ und stieg am 18. Januar auf 1,63 $. Am 24. Februar rutschte der Preis dann auf 0,7528 $ ab, als Anleger zu Beginn des Russland-Ukraine-Konflikts ihre Anlagen verkauften. Ende März erholte sich der Kurs auf 1,24 $, konnte den Aufwärtstrend jedoch nicht halten und fiel bis Ende April 2022 auf 0,7424 $ zurück.

Der Coin fiel am 12. Mai 2022 auf ein Intraday-Tief von 0,4065 $, als die Kryptomärkte auf die Abspaltung des UST-Stablecoins und den Zusammenbruch der damit verbundenen Kryptowährung LUNA reagierten. Dabei kletterte der US-Dollar auf ein 20-Jahres-Hoch gegenüber einem Korb anderer Währungen, bekannt als Dollar-Index (DXY).

Mit den steigenden Kryptopreisen erholte sich ADA bis auf 0,6823 $ und fiel dann Mitte Juni auf 0,4234 $. Der Preis kletterte am 20. Juli 2022 auf 0,546 $, bevor er auf 0,4521 $ zurückging und bis Anfang August bei etwa 0,50 $ schwankte. Am 14. August erreichte er ein Monatshoch von 0,5939 $, sank dann wieder ab und notierte am 31. August 2022 bei etwa 0,4575 $.

Im September erholte sich der Kurs zunächst, da Investoren die Einführung von Vasil erwarteten, wobei ADA am 10. September 2022 einen Höchststand von 0,5235 $ erreichte.

Danach kam es jedoch aufgrund von Marktfaktoren zu einem Rückgang des Kurses. Trotz der Nachrichten über Vasil fiel der ADA-Preis am 21. Oktober auf einen Tiefstand von 0,331 $, bevor er sich erholte und am 5. November ein Hoch von 0,4362 $ verzeichnete.

Danach brach die FTX-Börse (FTT) jedoch zusammen und der Markt stürzte erneut ab, so dass ADA am 21. November trotz der Ankündigung, dass der algorithmische Stablecoin DJED auf der Cardano-Blockchain starten würde, einen Tiefstand von 0,2973 $ markierte.

Der Token fiel weiter und schloss das Jahr bei 0,2465 $, was einem jährlichen Verlust von mehr als 80 % entsprach. Seitdem hat sich der Markt jedoch erholt. Am 9. Januar 2023 lag der ADA-Preis bei etwa 0,32 $. Zu diesem Zeitpunkt waren 34,52 Milliarden ADA im Umlauf. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 11 $ Milliarden war der Coin die achtgrößte Kryptowährung.

Cardano-Prognose: Zusammenfassung

Werfen wir nun einen Blick auf die Cardano-Preis-Prognose vom 9. Januar 2023. Bitte bedenken Sie, dass Kursprognosen, vor allem bei einer potenziell so volatilen Anlage wie Kryptowährungen, oft falsch sind. Darüber hinaus werden langfristige Krypto-Vorhersagen häufig mithilfe eines Algorithmus erstellt, was bedeutet, dass sie sich jederzeit ändern können.

CoinCodex hatte eine eher gemischte kurzfristige Cardano-Kurs-Prognose für das Jahr 2023. Demnach könnte der Coin bis zum 14. Januar bei 0,311784 $ und bis zum 9. Februar bei 0,338219 $ handeln. Passend dazu war die technische Analyse der Seite neutral, mit 17 Indikatoren, die jeweils bullische und bärische Signale lieferten.

Währenddessen hatte CaptainAltCoin eine ADA-Сoin-Prognose, die besagte, dass Cardano im März 2023 auf 0,2052 $ fallen könnte, bevor er sich im Januar nächsten Jahres auf 0,4554 $ erholen würde. Für 2025 prognostizierte die Seite einen Cardano-Preis von 0,759 $, der aber bis Januar 2028 wieder auf 0,6967 $ fallen könnte. Bis zum Jahr 2030 wird ADA voraussichtlich auf 1,90 $ und im Jahr 2040 sogar auf 3,79 $ ansteigen.

Laut der Cardano-Prognose von PricePrediction für 2030 könnte der Coin-Kurs im Durchschnitt bei 5,14 $ liegen, nach 0,77 $ im Jahr 2025 und 0,40 $ im Jahr 2023, basierend auf einer tiefgreifenden, mithilfe künstlicher Intelligenz erstellten technischen Analyse.

Die Prognose von WalletInvestor war etwas pessimistischer und ging davon aus, dass der ADA-Kurs bis zum Januar nächsten Jahres auf 0,07 $ fallen könnte.

Bitte denken Sie daran, dass die Kryptowährungsmärkte extrem volatil sind. Aus diesem Grund ist es schwierig, genau vorherzusagen, wie sich der Kurse eines Coins in ein paar Stunden entwickeln wird, und noch schwieriger, eine langfristige Prognose abzugeben. Daher können Analysten und auf Algorithmen basierende Prognosedienste mit ihren Vorhersagen auch daneben liegen.

Wenn Sie eine Cardano-Investition in Erwägung ziehen, empfehlen wir Ihnen, immer Ihre eigene Recherche durchzuführen. Schauen Sie sich die neuesten Cardano-Nachrichten, Markttrends, technische und fundamentale Analysen sowie Expertenmeinungen an, bevor Sie eine Tradingentscheidung treffen. Denken Sie daran, dass frühere Wertentwicklungen keine Garantie für künftige Erträge sind, und investieren Sie niemals Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

FAQ

Ist Cardano eine gute Investition?

Das ist im Moment schwer zu sagen. Vieles wird davon abhängen, wie sich der Markt in Zukunft entwickelt. Angesichts der volatilen und risikoreichen Kryptowährungsmärkte ist es wichtig, dass Sie sich selbst über einen Coin oder Token informieren, um zu entscheiden, ob er für Ihr Anlageportfolio geeignet ist. Die Entscheidung, welche Art von Token für Sie in Frage kommt, hängt von Ihrer Risikotoleranz und dem Betrag ab, den Sie zu investieren bereit sind. Investieren Sie niemals Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

Wird Cardano steigen oder fallen?

Schwierig zu sagen. Während Websites wie PricePrediction am 9. Januar 2023 eine optimistische Prognose abgaben, waren andere wie WalletInvestor etwas vorsichtiger. Bedenken Sie, dass sich Prognosen oft als falsch herausstellen und dass die Preise sowohl steigen als auch fallen können.

Kryptomärkte sind volatil und risikoreich. Daher ist es wichtig, dass Sie sich selbst ein Bild von einem Coin oder Token machen, um zu entscheiden, ob er für Ihr Anlageportfolio in Frage kommt. Ob ADA eine geeignete Anlage für Sie ist, hängt unter anderem von Ihrer Risikobereitschaft und der Höhe der von Ihnen geplanten Investition ab.

Beachten Sie, dass frühere Wertentwicklungen keine Garantie für künftige Renditen sind. Und investieren Sie niemals Geld, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

Wie viele Cardano Coins gibt es?

Am 9. Januar 2023 waren 34,52 Milliarden ADA im Umlauf.

Sollte man in Cardano investieren?

Bevor Sie in Cardano investieren, müssen Sie Ihre eigene Recherche durchführen, nicht nur über ADA, sondern auch über andere Krypto-Coins. Diese Frage müssen Sie letztlich für sich selbst beantworten. Zuvor sollten Sie jedoch unbedingt Ihre eigene Recherche durchführen. Investieren Sie nie mehr Geld, als Sie sich leisten können, zu verlieren. Beachten Sie, dass die Preise sowohl steigen als auch fallen können.

Markets in this article

ADA/USD
Cardano / USD
0.62627 USD
0.0343 +5.840%
ETH/USD
Ethereum / USD
3221.70 USD
111.1 +3.570%
BTC/USD
Bitcoin / USD
55932.10 USD
4151.8 +8.020%
DXY
US Dollar Index
103.395 USD
-0.243 -0.230%
LUNA2/USD
LUNA2.0 to USD
0.7089 USD
0.0108 +1.570%

Related topics

Artikel bewerten

Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister.  Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 580.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten