Mein Konto

Geschäftsmodell

Capital.com gewährleistet vollständige Transparenz hinsichtlich des Geschäftsmodells. Wir stellen alle Informationen dazu bereit und informieren Benutzer über Gebühren, die beim Handel über unsere Plattform anfallen.

Fremdfinanzierter Handel

Capital.com ermöglicht den Handel mittels Fremdfinanzierung. Sie können mit einer höheren Summe handeln, als Sie eingezahlt haben, also mit einer Margin anlegen.

Besuchen Sie unsere Webseiten, um mehr über Margin und Fremdfinanzierung zu erfahren. 

Beispiel

Nehmen wir an, Sie haben 1.000 $ auf Ihr Capital.com-Konto eingezahlt. Das Fremdfinanzierungsverhältnis beträgt 50:1. Das bedeutet, dass Sie Investitionen bis zu einer Höhe von 50.000 $ tätigen können. Der Mindestsaldo, der auf dem Konto ausgewiesen sein muss (die erforderliche Margin) beträgt ein Fünfzigstel (1/50) bzw. 2 % des Investitionswerts.

Bedenken Sie, dass der Handel auf Margin sowohl das Gewinnpotenzial als auch das Verlustpotenzial erhöht. Capital.com stellt seinen Benutzern effiziente Mittel des Risikomanagements bereit, damit Negativsalden auf Konten vermieden werden können.

Negative Balance Protection

Die Funktion „Negative Balance Protection“ zum Schutz vor einem Negativsaldo in der Capital.com-App gewährleistet, dass Benutzer nicht mehr verlieren können, als sie auf ihr Konto eingezahlt haben.

Spread

Als Spread wird die Differenz zwischen Briefkurs (zu dem Sie Wertpapiere erwerben) und Geldkurs (zu dem Sie Wertpapiere verkaufen) eines CFD bezeichnet. Beim Eröffnen oder Schließen eines Handels bezahlen Capital.com-Benutzer einen Spread im Ausmaß dieser Differenz.

Besuchen Sie unsere Kurse, um mehr über den Spread zu erfahren.

Beispiel

Die Kurse für Apple-CFDs sind mit 141,50 $/141,70 $ angegeben. Der Spread beträgt also 20 Cent. Bleibt der Spread unverändert bei 20 Cent, zahlen Sie beim Abschluss des Handels für jede gehandelte Aktie 20 Cent Spread.

Übernachtprämien

Um bei Capital.com handeln zu können, müssen Benutzer zuerst eine Einzahlung tätigen. Da Benutzer von Capital.com mit höheren Beträgen handeln können, als sie eingezahlt haben, wird eine Finanzierungsgebühr veranschlagt. Diese Finanzierungsgebühr wird als Übernachtprämie bezeichnet und wird nur in Rechnung gestellt, wenn der Handel über Nacht aktiv bleibt.

Wenn Sie also Ihre Position am selben Tag schließen, wird diese Prämie nicht fällig.

Die Höhe der Übernachtprämie wird auf Basis der monatlichen Interbankenreferenzsätze berechnet.

Informationen zur Höhe der Übernachtprämien und zum Zeitpunkt des Fälligwerdens finden Sie im Abschnitt zu den Details des jeweiligen Instruments.

Die tatsächlichen Werte für die Übernachtprämie eines Instruments erhalten Sie auf der Seite des jeweiligen Instruments.

 
Sind Sie bereit?
Senden Sie mir einen Downloadlink für die Capital.com-App. Herunterladen Capital.com