Mein Konto

Gebühren und Abgaben

Die meisten Brokerage-Services von Capital.com werden kostenlos angeboten. Wir halten unsere Gebührenpraxis transparent. Das bedeutet, wenn wir Ihnen etwas in Rechnung stellen, gewährleisten wir, dass Sie über die anfallenden Gebühren von Anfang an klar informiert sind. Bei unseren Gebühren handelt es sich hauptsächlich um Spread-Gebühren zu branchenführenden Konditionen.

Warum mehr bezahlen?

Wir bei Capital.com möchten Ihnen einen kompetenten Service mit wettbewerbsfähigen Preisen bieten, nach dem Sie andernorts lange suchen müssten. Aus diesem Grund sind fast alle unsere Dienstleistungen kostenlos, sodass Sie niemals von versteckten Kosten überrascht werden. Wir erhalten für unsere Dienstleistungen die Differenz zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis (Buy/Sell Spread) von Positionen – zu hervorragenden Konditionen.

Keine Provision

Anders als bei Wettbewerbern fallen für den Handel über Capital.com garantiert keine Gebühren für Folgendes an:

Einzahlung
Entnahme
Echtzeit-Kursdaten
Eröffnen/Schließen von Trade-Positionen
Schulungsmaterialien
Dynamische Diagramme und Indikatoren

Überprüfen Sie die individuellen Spread- und Übernachtgebühren
für ein bestimmtes Handelsinstrument

Wo wir unser Geld verdienen

Als Gegenleistung für die Bereitstellung einer branchenführenden Trading-Plattform erhält Capital.com für seine Dienstleistungen die Differenz aus Einkaufspreis und Verkaufspreis (Buy/Sell Spread) verfügbarer Positionen. Das funktioniert ganz einfach: Wann immer Sie eine neue Position eröffnen, „bezahlen“ Sie den Spread, also die Differenz zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis.

Der Spread wird immer in unser angebotenes Rating einbezogen und ist niemals eine zusätzliche Gebühr, die Sie extra bezahlen müssen.

Der Preis des Spreads ist abhängig vom jeweiligen Handelsinstrument. Zur Prüfung des Spreads für das von Ihnen gewählte Handelsinstrument empfehlen wir daher folgendes Vorgehen:

1. Starten Sie die Capital.com Trading-Plattform, indem Sie sich bei Ihrem Konto auf Capital.com anmelden
2. Suchen Sie nach dem von Ihnen gewählten Handelsinstrument
3. Überprüfen Sie im Fenster mit Informationen zur aktuellen Marktentwicklung auf der rechten Seite den Abschnitt „Fixed Spread“ mit Informationen zu fixierten Spreads

Wir übernehmen alle Kosten für Einzahlung und Auszahlung

Wir wurden aus gutem Grund zur besten Handelsplattform und zum innovativsten Broker gewählt: Wir übernehmen alle Gebühren im Zusammenhang mit Ein- und Auszahlungen. Alle Gebühren, die Ihnen bei der Überweisung von Geld auf und von Ihrem Konto auf Capital.com entstehen, werden von Ihrer Bank oder Ihrem Zahlungsanbieter erhoben.

Oh, und haben wir außerdem schon Folgendes erwähnt? Wir nehmen Ihnen die Umrechnung aller Fremdwährungen ab, die von Ihrer gewählten Zahlungsmethode nicht unterstützt werden.

Zusätzliche Gebühren

Abhängig von Ihren Trading-Gewohnheiten erheben wir möglicherweise auch die folgenden Gebühren (und sind dabei immer noch unschlagbar günstig!):

Übernachtgebühr


Anders als andere Services berechnet Capital.com eine Übernachtgebühr, die nur auf der dadurch verfügbaren Leverage-Hebelwirkung und nicht auf dem Gesamtwert der Position basiert. Da die Übernachtgebühr je nach Handelsinstrument variiert, finden Sie die jeweilige Übernachtgebühr für das von Ihnen gewählte Handelsinstrument im Fenster mit Informationen zur aktuellen Marktentwicklung auf der Capital.com-Plattform. Warum sollten Sie mehr bezahlen, wenn wir Ihre Trades über Nacht günstiger betreuen können?

Inaktivitätsgebühr


Wenn Ihr Konto für 1 Jahr oder länger inaktiv ist, berechnen wir eine kleine Gebühr von 10 US-Dollar (oder einen gleichwertigen Betrag in Ihrer Währung), um unsere Kosten für Wartung und Verwaltung abzudecken.