CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 75 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Bitcoin-Halving 2024: Was Sie wissen müssen

Das nächste Halving-Event von Bitcoin wird für den 19-20. April 2024 erwartet. Erfahren Sie alles über das Bitcoin-Halving, wie es funktioniert und was es für Ihr Trading mit Kryptowährungen bedeuten könnte.
Zur Marktseite
Artikel teilen


Bitcoin-Halving 2024: Was Sie wissen müssen

Was ist das Bitcoin-Halving?

Das Bitcoin-Halving bezieht sich auf ein vorbestimmtes Ereignis, welches ungefähr alle vier Jahre eintritt und die Belohnung der Bitcoin-Miner für die Validierung von Transaktionen halbiert. Die ersten drei Halving-Events fanden jeweils nach 210.000 erzeugten Blöcken statt und werden weiterhin stattfinden, bis die maximale Menge von 21 Millionen Bitcoins vom Netzwerk generiert wurde. 

Die Halving-Events können einen erheblichen Einfluss auf die Dynamik von Angebot und Nachfrage von Bitcoin haben, was sich wiederum potenziell auf den Preis der Kryptowährung auswirkt. Daher ist es für Krypto-Trader wichtig, die Marktstimmung zu verstehen und sich auf eine potenzielle Volatilität während dieser Zeiträume vorzubereiten.

Bitcoin-Halvings: Wichtige Ereignisse

Wann ist das nächste Bitcoin-Halving-Event?

Das nächste Bitcoin-Halving-Event wird voraussichtlich am 19-20. April 2024 stattfinden. An diesem Tag wird die Anzahl der erzeugten Blöcke 740.000 erreichen und die Belohnung für die Validierung von Transaktionen wird von 6,25 auf 3,125 Bitcoins fallen. 

Wie kann das Halving Bitcoin-Trader betreffen?

Wenn ein Bitcoin-Halving-Event stattfindet, verringert sich die an Miner ausgegebene Belohnung, wie zuvor erwähnt, um 50 %. Dies könnte den Anreiz für weiteres Mining verringern und das künftige Angebot von Bitcoin gefährden, wodurch der Wert potenziell steigen könnte. Kurzfristig kann ein geringeres neues Angebot in Verbindung mit einer anhaltenden oder erhöhten Nachfrage bedeuten, dass selbst kleine Veränderungen in der Marktstimmung einen großen Einfluss auf die Preisentwicklung haben können. 

Die jüngsten Halving-Events haben dazu geführt, dass Bitcoin und andere Kryptowährungen in der Presse und Kultur verstärkt wahrgenommen werden, da die Marktteilnehmer auf Kursschwankungen und Nachrichten reagieren. Allerdings ist zu beachten, dass die Resultate der Vergangenheit kein zuverlässiger Indikator für künftige Kursentwicklungen sind. 

Warum findet das Bitcoin-Halving statt?

Das Bitcoin-Halving soll darauf abzielen, das zukünftige Angebot der Kryptowährung zu kontrollieren. Die Intention ist es, die Knappheit und den mit der Zeit zunehmenden Aufwand beim Abbauen von Rohstoffen wie Edelmetallen zu imitieren. Der theoretische Effekt ist die Prävention von Inflationsdruck und die Möglichkeit, dass der Wert von Bitcoin steigt. Dies kann einen Anreiz für die Adoption und das langfristige Halten des Vermögenswerts bieten. 

Warum das Bitcoin-Halving mit CFDs traden?

Sie können das Bitcoin-Halving traden, indem Sie auf den Preis der Kryptowährung spekulieren, egal ob long oder short, mit CFDsDiese Methode beinhaltet, dass Sie Bitcoin nicht direkt besitzen, sondern eine Position in Bezug auf die Entwicklung des zugrunde liegenden Marktes eingehen.

Hier sind die wichtigsten Gründe, warum viele Trader Bitcoin-CFDs dem Besitz des Vermögenswerts vorziehen. 

  • Hebelwirkung: Mit CFDs können Sie die Hebelwirkung nutzen, um die Auswirkungen von Kursbewegungen zu erhöhen und gleichzeitig den Kostenaufwand zu minimieren. Mit der Hebelwirkung müssen Sie nur einen kleinen Prozentsatz des Wertes eines Trades (die sogenannte Margin) hinterlegen, während Sie das Exposure für den gesamten Wert des Trades erhalten. Dies kann potenziell zu höheren Gewinnen führen, birgt aber auch ein höheres Risiko, dass Sie Ihr Geld verlieren. Um mehr über die Hebelwirkung zu erfahren, besuchen Sie bitte unser Finanzglossar.
  • Leerverkäufe: Mit CFDs können Sie sowohl auf fallende als auch auf steigende Kurse eines Vermögenswerts spekulieren.
  • Sie benötigen keine Wallet oder Börse: Das Trading mit CFDs bedeutet, dass Sie den zugrundeliegenden Vermögenswert nicht besitzen. Somit entfällt die Notwendigkeit, sich mit Wallets sowie Börsen zu befassen und Sie können Kryptowährungen neben Ihren anderen bevorzugten Anlageklassen traden.

Wenn Sie lernen möchten, wie man mit Kryptowährungen handelt, besuchen Sie bitte unseren Leitfaden und erhalten Sie weitere Einblicke in den Handel mit Kryptowährungen.

Warum das Bitcoin-Halving mit Capital.com traden?

Unsere Mission, Ihnen dabei zu helfen, bessere Handelsentscheidungen zu treffen, ist der Antrieb für alles, was wir tun und unsere mehrfach preisgekrönte, benutzerfreundliche Plattform wurde mit diesem Ziel vor Augen entwickelt. Sie finden fortschrittliche Tools, integrierte Finanznachrichten, personalisierte Watchlists und vieles mehr – gepaart mit einem 24/7-Support.  

Und wir sind nicht die Einzigen, die glauben, dass unsere Plattform und unser Service wegweisend sind. Unser kontinuierlicher Erfolg bei den renommiertesten Auszeichnungen der Branche ist ein Beweis für die Stärke unserer Mission und unserer Werte.  

In diesem Jahr freuen wir uns sehr, dass wir bei den ForexBrokers.com Annual Awards 2024 in fünf Kategorien zum Klassenbesten gewählt wurden:

Auszeichnungen von Capital.com

Wie Sie das Bitcoin-Halving mit uns traden

 Das Traden von Bitcoin CFDs mit Capital.com beginnt mit unserem einfachen Anmeldeprozess. Nach der Zulassung können Sie auf die Kursbewegungen dieses und weiterer Kryptowährungsmärkte sowie auf eine breite Palette von Devisen, Aktien, Rohstoffen und Indizes spekulieren. 

Unser anhaltender Erfolg unterstreicht die Stärke unserer Mission, unseren Kunden dabei zu helfen, jede Entscheidung besser als ihre letzte zu treffen. Treten Sie unserer 500.000+ starken Gemeinschaft noch heute bei.

Wie Bitcoin auf vorherige Halving-Events reagierte

Die unten stehenden Abbildungen zeigen die drei vorangegangenen Termine des Bitcoin-Halvings und die Kursentwicklung von Bitcoin in der Zeitleiste nach den Ereignissen.

Bitcoin-Kurs nach jedem Halving-Event

Erstes Halving: 28. November 2012

Im Anschluss an das erste Halving am 28. November 2012 stieg der Bitcoin-Preis kontinuierlich von rund 12 $ auf etwa 230 $ im April 2013, bevor er Mitte April auf etwa 70 $ fiel. 

Zweites Halving: 9. Juli 2016

Im Anschluss an das zweite Halving am 9. Juli 2016 fiel der Bitcoin-Kurs zunächst am 3. August von rund 650 $ auf etwa 485 $, bevor er bis Mitte Dezember allmählich wieder auf 800 $ anstieg und zu Beginn des neuen Jahres die Marke von 1.000 $ überschritt.

Drittes Halving: 11. Mai 2020

Nach dem dritten Halving am 11. Mai 2020 stieg der Bitcoin-Kurs zunächst leicht von rund 8.275 $ an und bewegte sich bis Juli im Bereich der Marke von 9.250 $, bevor er auf rund 11.275 $ anstieg. Im Dezember überschritt er jedoch die Marke von 20.000 $ und zum Jahreswechsel 2021 in einer weiteren großen Bewegung die Marke von 30.000 $. 

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Quelle: Yahoo Finanzen

Prognosen für Bitcoin

Es ist wichtig zu erwähnen, dass der Bitcoin-Preis extrem volatil sein kann und Prognosen für sein Verhalten daher unzuverlässig sein können. Die Prognosen des Bitcoin-Halving-Preises, die auf den im November und Dezember 2023 durchgeführten Untersuchungen der Kryptowährungsbörse Bitget* basieren, zeigen, dass etwa 53 % aller Anleger weltweit nach dem vierten Halving-Event von einer Preisschwankung zwischen 30.000 $ und 60.000 $ ausgegangen sind. 30 % glaubten, dass er 60.000 US-Dollar überschreiten könnte.

Lateinamerika erwies sich als besonders optimistischer Markt in Bezug auf das nächste Bitcoin-Halving. 46 % der Anleger erwarten einen Preis von über 60.000 $ und 49 % gehen davon aus, dass er zwischen 30.000 $ und 60.000 $ liegen wird.

Allerdings hat der Preis seit der Durchführung der Untersuchung zum 29. Februar 2024 die Marke von 60.000 $ überschritten.

Bitcoin-Preis-Prognose zum vierten Halving (April 2024)

*Diese Untersuchung basierte auf den Antworten von 9.748 weltweiten Kryptowährungsanlegern im November und Dezember 2023. Prognosen sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Artikel teilen

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 610.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten