CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 75 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Was ist Mittelzufluss?

Mittelzufluss

Unter Mittelzufluss (Cash Inflow) versteht man die in das Unternehmen fließenden Gelder. Sie können aus Umsätzen, Investitionen oder Finanzierung sein. Cash Inflow ist das Gegenteil von Cash Outflow, dem aus dem Unternehmen fließenden Geld. Ein Unternehmen gilt als gesund, wenn sein Mittelzufluss größer als sein Mittelabfluss ist.

Mittelzufluss

Wo haben Sie über Mittelzufluss gehört?

Sie haben höchstwahrscheinlich von Mittelzufluss bei der Entscheidung, ob Sie in ein Unternehmen investieren sollten oder nicht, gehört. Wenn der Mittelzufluss eines Unternehmens am Ende geringer als der Mittelabfluss ist, kann es eventuell in Konkurs gehen.

Wenn man sich den Mittelzufluss eines Unternehmens im Vergleich zu seinem Mittelabfluss anschaut, kann man errechnen, ob das Investitionsrisiko einen potenziellen Gewinn wert ist.

Alles Wissenswerte über Mittelzufluss

Eine Möglichkeit, die Gesundheit eines Unternehmens einzuschätzen, ist die Betrachtung seiner Kapitalflussrechnung, auch als Cash Flow Statement (CFS) bekannt. Eine CFS gibt an, wie viel Geld aus all den Quellen in das Unternehmen fließt. Außerdem hilft sie, die langfristigen Trends zu sehen: wie viel Geld das Unternehmen verdient und ausgibt, und wie. 

Man darf auch nicht vergessen, dass die bisherige Leistung eines Unternehmens nicht als Indikator für den zukünftigen Erfolg betrachtet werden sollte. Die Kosten Ihrer Investitionen können sowohl steigen als auch fallen.

Erfahren Sie mehr über Mittelzufluss

Neben Cash Inflow und Cash Outflow gibt es auch Cashflow, die Kombination der Beiden.

Neuestes Video

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 630.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten