CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 87.41 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App

Was ist ein Trend?

Ein Trend ist die allgemeine Richtung von Preisbewegungen innerhalb eines Zeitraums. Trends betreffen alle Anlagen und alle Märkte, bei denen eine Preisbewegung stattfindet oder sich die Mengen von Käufen und Verkäufen verändern.

Trends können kurz-, mittel- oder langfristig sein. Alle Trends bieten Chancen auf Gewinn. Ein Trend-Händler kann einem Trend beispielsweise über einem Zeitraum von drei Jahren folgen, während ein Swing-Händler Aktien für einen kürzeren Zeitraum hält, vielleicht nur für einige Wochen oder über Nacht.

Wo haben Sie den Begriff „Trend“ schon einmal gehört?

Wenn Sie Anleger sind oder sich einfach für Wirtschaft interessieren, hören Sie ständig von Markttrends. Trends kommen oft in Verbindung mit Zinssätzen zur Sprache, können sich aber auch auf Aktien beziehen.

Was Sie über Trends wissen müssen...

Es wird angenommen, dass vier wichtige und verbundene Faktoren Trends formen: Regierungen, internationale Finanztransaktionen, Spekulation und Erwartung sowie Angebot und Nachfrage.

Trends werden unter Verwendung historischer Preisbewegungen gegenüber einem aktuellen Preis analysiert.

Trend-Handelsstrategien umfassen das Einsetzen einer Long-Position, wenn sich Aktien nach oben bewegen, und einer Short-Position, wenn sich Aktien nach unten bewegen.

Trend-Händler sind Investoren, die ihr Risiko gegen einen sich nach oben oder nach unten bewegenden Markttrend berechnen. Sie konzentrieren sich bei der Entscheidungsfindung auf Marktdaten anstatt auf die Performance eines einzelnen Unternehmens. Für sie gilt „The trend is a friend“, und es gilt als unklug, gegen den Markttrend zu arbeiten. Dennoch kommen Überraschungen vor und Investoren können Verluste verzeichnen, wenn sich die Lage unerwartet gegen sie wendet.

Ähnliche Begriffe

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 480.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten