CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 87.41 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App

Was ist die London Stock Exchange Group?

Die LSE-Gruppe ist ein wichtiger Player im Bereich Finanzhandel, vor allem an der Londoner Börse. Ihr gehört der FTSE und Millennium Exchange, eine der schnellsten Handelsplattformen, die von mehreren der größten Börsenmärkten der Welt genutzt wird.

Wo haben Sie schon einmal von der London Stock Exchange Group gehört?

Die Londoner Börse (London Stock Exchange) ist auf der ganzen Welt bekannt. Die LSE-Gruppe geriet im März 2016 in die Schlagzeilen, als sie eine Fusion mit der Deutschen Börse ankündigte, wodurch mit einem Deal in der Größenordnung von 30 Milliarden $ der größte Börsenbetreiber Europas kreiert wurde.

Was Sie über die London Stock Exchange Group wissen müssen...

Die London Stock Exchange Group plc wurde im Jahre 2007 durch eine Übernahme der Mailänder Borsa Italiana für 1,6 Milliarden Euro (1,1 Mrd. £/2 Mrd. $) durch die LSE gegründet.


Die LSE-Gruppe stellt eine Reihe unterschiedlicher Märkte für Aktien, Anleihen und andere handelbare Anlagewerte bereit, einschließlich börsengehandelter Fonds und Derivate.

Die Geschichte der LSE selbst lässt sich zurückverfolgen bis ins Jahr 1698, als Aktien unter Verwendung des Marktschreier-Prinzips wie auf einem traditionellen Markt gekauft und verkauft wurden. Heutzutage wird der Handel auf elektronischem Wege durchgeführt.

Ähnliche Begriffe

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 480.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten