CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 78.1 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Fantom Coin Prognose: Wird der FTM Kurs 2022 neue Höchststände erreichen?

Von Capital.com Research Team


Aktualisiert

Fantom-Kursvorhersage

Suchen Sie nach der aktuellsten Fantom Coin Prognose? Unsere FTM Coin Analyse basiert auf Daten aus verschiedenen Vorhersage-Quellen. Die Grundlage ihrer FTM Coin Prognose ist die historische Kursentwicklung der Kryptowährung Fantom. Der bisherige Kursverlauf ist jedoch keine Garantie für die FTM Preis Entwicklung in der Zukunft.

Die Fantom-Blockchain wird von den Anlegern als potenziell schnellere und günstigere Alternative zu Ethereum favorisiert. Doch der Preis für den nativen FTM-Token befindet sich seit seinem Allzeithoch Mitte Januar in einem Abwärtstrend. Heute ist er erneut um 8 Prozent auf 1,27 $ gefallen und damit auf den niedrigsten Stand seit Oktober 2021.

Angesichts der makroökonomischen Stimmung und geopolitischer Bedenken, die in den letzten Wochen auf den Kryptomärkten lasteten, konnte sich der FTM-Preis dem Abwärtsdruck nicht widersetzen.

Was ist Fantom-Coin und wie lautet die FTM Coin Prognose der Analysten? In diesem Artikel nehmen wir das Protokoll sowie die neueste Fantom-Prognose genauer unter die Lupe.

Fantom entwickelt neuen Konsensmechanismus für Smart-Contracts

Fantom ist eine sichere und skalierbare Smart-Contract-Plattform für die Entwicklung von dezentralen Finanzanwendungen (DeFi). Sie wurde mit dem Ziel konzipiert, die Beschränkungen bei der Transaktionsgeschwindigkeit zu überwinden, die bei älteren Blockchain-Plattformen mit intelligenten Verträgen auftreten.

Die 2018 ins Leben gerufene Fantom Foundation leitet die Entwicklung der Open-Source-Plattform. Sie wurde von Ahn Byung Ik, einem südkoreanischen Informatiker, gegründet. Das Fantom-Mainnet, Opera, wurde im Dezember 2019 vorgestellt. Die Foundation wird derzeit von Chief CEO und Chief Information Officer (CIO) Michael Kong geleitet, zusammen mit einem Team von Ingenieuren, Wissenschaftlern und Designern mit Erfahrung in der Full-Stack-Blockchain-Entwicklung.

Fantom verwendet Lachesis, einen neuen Konsensmechanismus zur Vereinfachung von Smart Contracts. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Asynchronous Byzantine Fault Tolerance (aBFT) Konsensprotokoll, das nach Angaben des Unternehmens schneller und kostengünstiger als ältere Technologien ist und gleichzeitig hohe Sicherheitsstandards erfüllt. Es ist die Konsensschicht der Blockchain, die mit jedem verteilten Ledger verbunden werden kann.

Auf der Fantom-Website heißt es: „Ein aBFT-Konsensprotokoll bietet maximale Dezentralisierung, hohe Skalierbarkeit und Sicherheit auf Bankniveau.“

„Im Gegensatz zu Proof-of-Work, Round-Robin Proof-of-Stake, Coinage Proof-of-Stake und Sync BFT senden die Lachesis-Nodes keine Blöcke aneinander. Lediglich die Ereignisse werden zwischen den Knotenpunkten synchronisiert. Die Validatoren stimmen nicht über einen konkreten Zustand des Netzes ab, sondern tauschen regelmäßig beobachtete Transaktionen und Ereignisse mit anderen Teilnehmern aus.“

Fantom kann auf viele Nodes skaliert werden, und da jede Anwendung auf einer eigenen Blockchain aufbaut, wird eine Überlastung des Netzwerks vermieden.

Das Opera-Mainnet nutzt die Ethereum Virtual Machine (EVM), die es Entwicklern ermöglicht, ihre Ethereum-basierten dezentralen Anwendungen auf Fantom zu übertragen. „Seine modulare Architektur ermöglicht die vollständige Anpassung von Blockchains für digitale Vermögenswerte mit verschiedenen, auf den jeweiligen Anwendungsfall zugeschnittenen Eigenschaften“, heißt es auf der Website.

Es gibt drei Formen von Fantom-Coins: den Opera-FTM-Token, der auf dem Fantom-Mainnet läuft; einen ERC-20-FTM-Token auf der Ethereum-Blockchain und einen BEP-2-FTM-Token zur Vereinfachung von Transaktionen auf der dezentralen Börse (DEX) Binance.

Der Fantom-Preis steigt infolge der Netzübernahme

Wie aus dem unten stehenden Chart hervorgeht, stieg der FTM-Kurs im Jahr 2021 stark an, da die Fantom Foundation mehrere Partnerschaften und Integrationen ankündigte. Der Coin-Preis lag zu Beginn des Jahres 2021 bei 0,01693 $ und sprang im Februar auf 0,8717 $. Dann ging er zurück, kletterte aber im Mai auf 0,9571 $ und fiel schnell wieder auf 0,2634 $, als die Kryptomärkte einbrachen.

FTM-Kurschart

Der Chart zeigt, dass der Preis im Juli seinen Tiefpunkt bei 0,1533 $ erreichte, bevor er im August wieder deutlich ins Plus ging. Der Kurs kletterte am 9. September auf 1,93 $, rutschte am 21. September auf 0,9507 $ zurück und stieg dann am 28. Oktober auf ein Allzeithoch von 3,48 $, wobei er dem allgemeinen Trend am Kryptowährungsmarkt folgte. Nach einem Sell-Off im November lag der Wert von FTM zum Ende 2021 bei 2,25 $, was einem Kursgewinn von mehr als 13.000 Prozent für das Jahr entspricht.

Der FTM-Preis bewegte sich Mitte Januar auf das Oktoberhoch zu und erreichte am 17. Januar 3,36 $. Seitdem befindet sich der Coin jedoch in einem Abwärtstrend. Am 24. Februar markierte er einen Tiefstand von 1,31 $ und schloss am 10. März bei 1,27 $. Damit hat FTM laut CoinMarketCap eine Marktkapitalisierung von 3,22 $ Milliarden und rangiert auf Platz 36 der größten Kryptowährungen.

Fantom arbeitet mit mehreren nationalen Regierungen an der Implementierung seiner Blockchain-basierten Technologie und unterzeichnete im vergangenen Jahr Vereinbarungen mit dem pakistanischen Punjab Prisons Department und der pakistanischen Aufsichtsbehörde für private Bildungseinrichtungen (PEIRA), dem afghanischen Industrie- und Handelsministerium - die sechste Regierungsbehörde des Landes, die Fantom-Technologie einsetzt - und dem Ministerium für Industrie und neue Technologien der Republik Tadschikistan.

Am 1. Januar 2022 twitterte Fantom, dass das Netzwerk 1,5 Millionen einzigartige Adressen erreicht hat, verglichen mit etwas mehr als 5.000 ein Jahr zuvor.

ETH/USD

3,053.66 Preis
+2.740% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 6.00

US100

17,560.70 Preis
+0.390% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0262%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0040%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 1.8

BTC/USD

62,789.70 Preis
+3.240% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0616%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0137%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 106.00

Gold

2,382.80 Preis
+0.940% 1T Änd., %
Übernachtgebühr Long-Position -0.0192%
Übernachtgebühr Short-Position 0.0109%
Übernachtgebühr Zeit 21:00 (UTC)
Spread 0.30

Am 5. Januar sagte die Krypto-Forschungsgruppe Delphi Digital, dass sich das Narrativ von der konkurrierenden Blockchain Avalanche zu Fantom dreht.

„Fantom hat Anfang 2022 Avalanche bei den täglichen Transaktionen überholt. Opportunistisches Kapital wechselte zur Rendite-Farm auf Fantom mit hohen Erträgen auf Stablecoins von ca. 30-60 Prozent p.a.“

Die Fantom Foundation hat in den ersten beiden Monaten 2022 bereits eine ganze Reihe von Ankündigungen gemacht.

Am 18. Januar gab die Kryptobörse FTX bekannt, dass sie Unterstützung für das Fantom-Mainnet und die integrierte Krypto-E-Commerce-Plattform Shopping.io hinzugefügt hat, damit User Artikel online und weltweit von Einzelhändlern wie Amazon (AMZN), eBay (EBAY), Walmart (WMT) und The Home Depot (HD) mit FTM kaufen können.

Am 27. Januar teilte Fantom mit, dass die Kryptobörse Nexo ihren drei Millionen Nutzern Zugang zu FTM gewährt.

Am 10. Februar erklärte die Fantom Foundation, dass die Staking-Infrastruktur-Plattform Stader Labs mit Fantom zusammenarbeiten wird, um es den Nutzern zu ermöglichen, „den Wert ihrer gestackten FTM durch Liquid Staking zu entsperren und mit einem einzigen Klick an mehrere Validierer zu delegieren“.

Am 14. Februar startete Blocknative, das Web3-Infrastrukturunternehmen, die Beta-Unterstützung für das Fantom-Netzwerk, das die Verfolgung von Transaktionen von der Initiierung von Wallets oder intelligenten Verträgen bis zum Punkt der Konsensvalidierung ermöglicht. Am 16. Februar gab die Börse Okcoin die Aufnahme des Handels mit FTM bekannt.

Laut den von DeFiLlama zusammengestellten Daten stieg der auf der Fantom-Blockchain gesperrte Gesamtwert (total value locked, kurz: TVL) von 1,6 $ Milliarden am 6. Oktober auf 11,04 $ Milliarden am 28. Februar für 181 DeFi-Apps auf dem Netzwerk.

Am 10. März waren es 6,89 $ Milliarden. Es ist jedoch noch ein weiter Weg, um Ethereums TVL von 109 $ Milliarden bei einem Gesamtvolumen von 199,09 $ Milliarden zu übertreffen.

Wie ist nun die Fantom-Prognose?

FTM Coin Prognose: Wird der Token-Preis den Abwärtstrend brechen?

Die kurzfristige technische FTM-Kursanalyse von CoinCodex war zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels pessimistisch. 23 Indikatoren lieferten bärische und fünf Indikatoren gaben bullische Signale.

Doch die Vorhersage von CoinCodex für die Fantom-Kursentwicklung war optimistisch: Der Wert könnte bis zum 15. März auf 1,47 $ steigen.

Die Fantom-Prognose des algorithmusgestützten Portals WalletInvestor sagte voraus, dass der Coin das bisherige Allzeithoch übertreffen und bis März 2023 3,65 $ erreichen könnte. Bis März 2027 könnte der Preis auf 12,7 $ klettern.

Laut der langfristigen FTM-Prognose von DigitalCoin wird der Kurs im Jahr 2022 bei durchschnittlich 1,68 $ und im Jahr 2023 bei 1,82 $ liegen und bis 2025 auf 2,43 $ und bis 2030 auf 5,82 $ ansteigen, basierend auf historischen Daten.

In seiner FTM-Prognose geht Price Prediction von einem durchschnittlichen Kurs von 1,81 $ im Jahr 2022, 2,61 $ im Jahr 2023 und 5,30 $ im Jahr 2025 aus. 2030 könnte FTM 32,04 $ wert sein.

Man darf nicht vergessen, dass die Kryptomärkte nach wie vor extrem volatil sind, was es schwierig macht, genau vorherzusagen, wie hoch der Preis eines Coins in ein paar Stunden sein wird, und noch schwieriger, langfristige Schätzungen abzugeben. Daher können sich Analysten mit ihrer Fantom Kurs Prognose irren und tun dies auch.

Wir empfehlen Ihnen, stets selbst zu recherchieren und die neuesten Markttrends, Nachrichten, technischen und fundamentalen Analysen sowie Expertenmeinungen zu berücksichtigen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen. Und investieren Sie nie mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

FAQ

Wofür wird der Fantom-Coin verwendet?

Der FTM-Token ist die native Kryptowährung der Blockchain-Plattform von Fantom. Er wird zur Sicherung des Netzwerks durch Staking, zum Senden und Empfangen von Zahlungen im Netzwerk, zur Zahlung von Netzwerk- und Smart-Contracts-Gebühren sowie für die On-Chain-Verwaltung verwendet.

Wie viele Fantom-Münzen gibt es?

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels waren 2,55 Milliarden FTM-Coins im Umlauf, bei einem Gesamtbestand von 2,55 Milliarden und einem Maximalangebot von 3,175 Milliarden, so die Daten von CoinMarketCap. Der Rest des Angebots ist für Staking-Rewards reserviert.

Ist FTM-Coin eine gute Investition?

Ob der FTM-Token eine geeignete Investition ist, hängt von Ihren persönlichen Umständen ab. Kryptowährungen sind äußerst volatile Vermögenswerte, was sie risikoreicher macht als andere Anlageformen. Sie sollten vor einer Investition abwägen, welches Risiko Sie bereit sind, einzugehen. Sie sollten nie Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können, zu verlieren. Es ist wichtig, dass Sie selbst recherchieren, um zu entscheiden, ob FTM einen Platz in Ihrem Anlageportfolio verdient.

Wird der Fantom-Preis steigen oder fallen?

Auf der Grundlage historischer Kursentwicklung sagten einige Prognoseseiten, darunter Price Prediction, DigitalCoin und WalletInvestor, voraus, dass der FTM-Preis steigen könnte. Ob Sie diesen Vorhersagen glauben, können nur Sie selbst entscheiden. Analysten können sich mit ihrer Fantom Kurs Prognose irren und tun dies auch. Wie immer sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die bisherige Kursentwicklung keine Garantie für künftige Erträge ist, und Sie sollten nie mehr investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Artikel bewerten

Ähnliche Themen

Capital Com ist ein reiner Ausführungsdienstleister.  Das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Material dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Anlageberatung zu verstehen.  Jede Meinung, die auf dieser Seite abgegeben wird, stellt keine Empfehlung von Capital Com oder seinen Vertretern dar.  Wir geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen ab.   Wenn Sie sich auf die Informationen auf dieser Seite verlassen, tun Sie dies ausschließlich auf eigenes Risiko.  

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 610.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten