CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 75 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Was ist der DAX-Index?

Was ist DAX-Index

Der DAX 40 ist der wichtigste deutsche Aktienmarktindex. Er bildet die Wertentwicklung der 40 größten und liquidesten an der Frankfurter Wertpapierbörse gelisteten deutschen Unternehmen ab und gilt daher als Stimmungsbarometer für die Wirtschaft des Landes. 

Wo haben Sie schon einmal vom DAX-Index gehört?

Der DAX ist zu einem bedeutenden Börsenbarometer nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa geworden. Er wird in den Wirtschaftsnachrichten immer wieder erwähnt und ist repräsentativ auch für die europäische Konjunkturentwicklung. Zu den weltweit bekanntesten Unternehmen im DAX gehören Volkswagen, Bayer, BMW und Adidas.

Das sollten Sie über den DAX-Index wissen

Der Indexwert wird auf der Grundlage von Handelsdaten des elektronischen Handelssystems Xetra in den Börsenzeiten von 9:00 bis 17:30 ermittelt und im Sekundentakt aktualisiert. 

Der DAX wurde 1987 mit einem Basiswert von 1.000 gegründet. Am 1.Juli 1988 wurde der Index an der Frankfurter Börse mit einem Startwert von 1.163 Punkten zum ersten Mal veröffentlicht. Der Betreiber des DAX 40, die Deutsche Börse, hat seit 1988 mehrere zugehörige Indizes hinzugefügt. Dazu zählen der MDAX, der die Entwicklung der 50 größten Unternehmen widerspiegelt; der TecDAX, der die 30 wichtigsten Technologiekonzerne außerhalb des DAX abbildet; sowie der HDAX, in dem DAX, MDAX und TecDAX zusammengefasst sind. 

Ursprünglich basierte der DAX auf den Werten der 30 größten börsennotierten Unternehmen. Doch seit dem 20. September 2021 enthält der Index 40 Aktien

Mehr erfahren Sie in dem Leitfaden zum DAX-Handel.

Ähnliche Begriffe

Neuestes Video

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 630.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten