CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 87.41 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Einscannen zum Herunterladen der iOS&Android App

Was versteht man unter einem Auftragsbuch?

Ein Auftragsbuch ist ein elektronisches Register, in dem Aufträge für den Kauf und Verkauf für bestimmte Wertpapiere in allen Preisstufen aufgeführt sind. Es wird in Echtzeit aktualisiert und ist ein wichtiger Indikator der Markttiefe. Das Auftragsbuch hilft Händlern dabei, zu jeder Zeit den aktuellen Stand abzuschätzen.

Wo haben Sie den Begriff Auftragsbuch schon einmal gehört?

Als Anleger haben entweder Sie selbst oder Ihr Finanzberater möglicherweise schon Auftragsbücher verwendet, um sowohl das Nachfrageniveau eines Wertpapiers als auch die Art der Anleger, von denen das Wertpapier gekauft wird, zu beurteilen – Privatanleger oder institutionelle Anleger.

Was Sie über Auftragsbücher wissen müssen...

Auftragsbücher haben die Transparenz der Finanzmärkte wesentlich verbessert. Die Aufträge zu Kauf oder Verkauf sind im Auftragsbuch eines Wertpapiers aufgeführt und nach Preisen sortiert. Das Buch zeigt außerdem Angebot und Nachfrage für jedes Preisniveau.

Es kann große Ungleichgewichte bei Aufträgen auf der Seite der Käufe oder der Verkäufe identifizieren, indem es den wahrscheinlichen Preistrend eines Wertpapiers klar anzeigt.

Allerdings bleiben Käufer und Verkäufer manchmal anonym, weswegen Sie nicht herausfinden werden, ob es sich bei ihnen um Privatpersonen oder Institutionen handelt, und Auftragsbücher zeigen auch keine Aufträge, die sich in so genannten 'Dark Pools‘ ansammeln.

Ähnliche Begriffe

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 480.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten