CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 76 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Was ist ein Derivat?

Finanzderivate sind so erstaunlich vielfältig, dass es eigentlich ein wenig irreführend ist, sie als einen Markt zu bezeichnen.

Denken Sie an all die Dinge, die wir bisher über die Finanzmärkte gelernt haben: Aktien, Währungen, Rohstoffe, Indizes und so weiter. Zu jedem dieser Märkte gibt es ein Finanzderivat.

Und genau darin liegt auch die Erklärung für den Begriff „Derivat“. Diese Wertpapiere sind an andere Vermögenswerte oder Aspekte der Finanzmärkte geknüpft. Wir gehen später auf einige der bekanntesten Derivate ein. Es muss jedoch erwähnt werden, dass es sich um maßgeschneiderte Wertpapiere handelt, die ohne eine entsprechende Anleitung nur schwer verständlich sein können (oder es auch sind).

Viele Derivatkontrakte stehen nur institutionellen Anlegern wie Pensions- und Hedgefonds und Vermögensverwaltungsgesellschaften zur Verfügung. Der einfachste Weg für Kleinanleger, sie zu erwerben, sind Fonds, die von diesen Institutionen aufgelegt wurden – Produkte wie Investmentfonds oder börsengehandelte Fonds.

Aber auch in diesem Fall sind gewisse Anlagekenntnisse erforderlich, da Derivate zu den eher spekulativen Instrumenten zählen. Eine Fehleinschätzung der damit verbundenen Risiken kann verheerende Folgen für Ihr Portfolio haben.

Wissen prüfen

Wie kann ein Kleinanleger am einfachsten in Derivate investieren?

Auf eBay oder Amazon
Am Aktienmarkt
Über Anlage- und börsengehandelte Fonds
An der Terminbörse
Nächte Lektion

Warum sollte man Derivate kaufen?

Lust auf mehr?

computer
Bildungshub

Hier finden Sie alles Wissenswerte: von Tradingleitfäden bis zu Investitionsstrategien.

figure
computer
Trading Guides

Our in-depth guides will provide you some insights into the wide variety of financial instruments, their unique features and how to use them in your trading portfolio.

Trading-Glossar

111

Begriffe gibt's derzeit in unserem Glossar. Können Sie Ihre CFDs von IPOs oder ETFs unterscheiden? Mit unserem Begriffsglossar sind Sie mit dem Wissen bestens versorgt.

Alles anzeigen

Begriff des Tages

Fundamentalanalyse

Hierbei handelt es sich um eine Methode zur Ermittlung des echten Werts eines Unternehmens, durch Blick auf die Unternehmensdaten. Investoren sehen sich ein Unternehmen gründlich an, um zu entscheiden, ob seine Aktien über- oder...

Mehr dazu
Das häufigste Wort

Long-Position

Anleger nehmen eine sogenannte Long-Position auf dem Aktienmarkt ein, wenn sie Aktien kaufen und diese halten, weil sie glauben, dass ihre Preise steigen werden. Sie ist der Unterschied zu einer Short-Position . Wo haben Sie den...

Mehr dazu

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 555.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten