CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko eines schnellen Geldverlustes. 75 % der Kleinanlegerkonten machen Verluste beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
US Deutsch

Währung

Einführung in das Thema Währung

Was ist eine Währung?

Eine Währung ist eine Form des Zahlungsmittels, die normalerweise von den Behörden einer bestimmten Gerichtsbarkeit herausgegeben wird. Eine Währung erfüllt drei Funktionen – sie ist eine Rechnungseinheit, eine Wertanlage und ein Tauschmittel. Dies ist der Fall, weil Unternehmen und Staatshaushalte Währungen zur Schuldenbereinigung akzeptieren.

Wo haben Sie schon einmal von Währungen gehört?

Überall. Preissteigerungen werden als Zeichen dafür angesehen, dass Währungen ihren Wert verlieren, während Bewegungen einer Währung am Devisenmarkt genauestens von Touristen, Exportunternehmen und Politikern überwacht werden. Änderungen beim Design von Münzen und Banknoten werden in den Nachrichten erwähnt, genau wie Privatwährungen wie z. B. Bitcoin.

Was Sie über Währung wissen müssen

Eine Währung ist eine Zahlungsmittelbezeichnung, wie der Dollar, der Euro oder das Pfund, die für Bezahlungen innerhalb eines bestimmten Gebiets oder zwischen bestimmten Menschen verwendet wird. Seit dem Niedergang der Anlagemünzen haben Währungen keinen eigenen Wert, sondern ziehen ihren Wert stattdessen aus ihrer allgemeinen Akzeptanz. Währungen werden normalerweise durch eine öffentliche Institution wie eine Zentralbank herausgegeben, wobei auch private Währungen florieren, wie die Hightech-Währung Bitcoin oder lokal herausgegebene Zahlungsmittel.

Investoren handeln auf dem Forex oder FX-Markt mit Währungen – dem größten und liquidesten Markt der Welt. Handel werden in Währungspaaren geschlossen, bei denen eine bestimmte Menge einer Währung durch den Verkauf einer bestimmten Menge einer anderen Währung gekauft wird. Bei einem Währungspaar ist die erstgenannte Währung die Handelswährung und die zweite die Preiswährung. Die Preiswährung ist der Betrag, den Sie für eine Einheit der Handelswährung bezahlen müssen.

Die meisten Währungen handeln gegeneinander in Währungsmärkten, zu Raten der Währungsumrechnung, die in Abhängigkeit von Änderungen bei der Nachfrage nach der betreffenden Währung schwanken.

Ähnliche Begriffe

Neuestes Video

Suchen Sie immer noch nach dem Broker Ihres Vertrauens?

Schließen Sie sich den weltweit über 610.000 Tradern an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Konto erstellen und verifizieren 2. Einzahlung tätigen 3. Fertig. Trading starten