Märkte
Deutsch

Ihr Leitfaden zum Handel mit Nikkei 225 Index (Japan 225)

Handel mit Nikkei 225 CFDs, anderen großen Indizes, Forex, Aktien, Rohstoffen und Kryptowährungen über die prämierte Plattform von Capital.com. Keine Provision. FCA und CySEC reguliert. Bis zur 1:200 Hebelwirkung (nur Profis). Verfügbar für Web und Mobile. KI-Technologie. Traden Sie jetzt.
Zur Marktseite

Artikel teilen

Warum ist der Nikkei 225 Index wichtig für Trader?

Allgemein als Nikkei 225 Stock Average bezeichnet, umfasst der Japan 225 die größten und liquidesten Aktien an der Tokioter Börse (TSE). Der 1950 gegründete Nikkei 225 dient als nationaler Benchmark-Index und wichtigster Indikator für die Entwicklung der japanischen Börse.

Auch bekannt als Nikkei Dow Jones Stock Average, ist der Japan 225 der am häufigsten zitierte Index für japanische Aktien.

Der Nikkei wird einmal jährlich Anfang Oktober überprüft und besteht aus 225 inländischen Unternehmen, die verschiedene Industriebereiche vertreten, darunter Technologie, Konsumgüter, Finanzen, Investitionsgüter, Materialien, Transport, Versorgungsunternehmen und andere.

Trader beobachten gern den Japan 225 Index, da er ihnen die Möglichkeit bietet, von erheblicher Marktpreisvolatilität und täglichen Schwankungen zu profitieren. Er dient als Basiswert für ein breites Spektrum derivativer Finanzinstrumente. Der Nikkei 225 Index ist für sein Volumen und seine Volatilität im Vergleich zu den anderen wichtigen Indizes bekannt und zieht zahlreiche Daytrader an, aus kurzfristigen Preisbewegungen Nutzen zu ziehen.

Nikkei 225 Index

Die Nikkei 225 Handelszeiten

Die Nikkei-Unternehmen sind alle an der Tokioter Börse (TSE) notiert, der größten japanischen Börse, die nach einem typischen Zeitplan (von Montag bis Freitag) arbeitet. Die Haupthandelszeiten für den Japan 225 Index an der Nikkei Börse sind zwischen 9:00 – 11:30 und 12:30 – 15:00 (GMT+09:00), 5 Tage pro Woche.

Wenn Sie sich für den CFD-Handel entscheiden, können Sie die Nikkei 225 Preise live in JPY auf dem umfassenden Japan 225 Index Preischart von Capital.com verfolgen:

  • Montag bis Donnerstag, 00:00 – 22:00 und 23:01 – 00.00 Uhr

  • Freitag, 00:00 – 22:00 Uhr

  • Sonntag, 23:01 – 00:00

Wie wird der Nikkei 225 berechnet?

Wie der weltweit beliebteste Dow Jones Industrial Average, ist der Japan 225 ein preisgewichteter Index, was bedeutet, dass Aktien mit höheren Preisen eine größere Gewichtung im Index erhalten.

Japanischer Index Nikkei 225 wird in Echtzeit in 5-Sekunden-Intervallen während der Handelszeiten der Tokioter Börse (TSE) berechnet.

Der Index wird als gewichteter Preisdurchschnitt berechnet, wobei die Summe der einzelnen Aktienkurse, angepasst um den angenommenen Nennwert, durch den Divisor dividiert wird.

Nikkei Stock Average = die Summe der angepassten Aktienkurse / Divisor

Die Methode des Divisor-Einsatzes nennt man Dow Adjustment. Der Divisor dient der Aufrechterhaltung der Index-Kontinuität durch Beseitigung externer Einflüsse, die nicht direkt mit der Marktbewegung in Zusammenhang stehen.

Die Nikkei 225 Konstituenten werden einmal jährlich, Anfang Oktober, überprüft. Die wichtigsten Kriterien sind dabei die Liquidität des Marktes und Sektor-Bilanz.

Wie kann man CFDs auf Nikkei 225 handeln?

Der Nikkei 225 stellt die Möglichkeit dar, den Zugang zur japanischen Börse zu gewinnen, ohne die Leistung einzelner Unternehmen analysieren zu müssen. Der japanische Nikkei 225 Index bietet Tradern in der Regel ein hohes Maß an Liquidität, lange Handelszeiten und enge Spreads.

Eine der einfachsten und beliebtesten Optionen, den Nikkei 225 Index zu handeln, sind sogenannte CFDs (Differenzverträge). Ein Differenzvertrag (CFD) ist eine Art von Vertrag zwischen einem Trader und einem Broker, um vom Preisunterschied zwischen der Trade-Eröffnung und Schließung zu profitieren.

Japan 225 - J225 CFD handeln

1m
5m
15m
30m
1H
4H
1D
1W

Der Handel mit CFDs auf Nikkei 225 ermöglicht es Ihnen, ‘long’ oder ‘short’ zu gehen, ohne sich mit konventionellen Börsen auseinandersetzen zu müssen. Sie handeln direkt mit Ihrem CFD-Broker. 

Egal, ob Ihre Einschätzung hinsichtlich der  Japan 225 Prognose positiv oder negativ ist, können Sie versuchen, von den zukünftigen Aufwärts- oder Abwärtsbewegungen der Preise zu profitieren.

Der Börsenindex von Tokio weist ein gutes Volumen und hohe Volatilität auf, da er aus einem breiten Querschnitt liquider Handelsinstrumente besteht, was den Nikkei 225 bei CFD-Tradern auf der ganzen Welt beliebt macht.

Nikkei 225 Handelszeiten

Handeln Sie CFDs auf Nikkei 225 mit Capital.com. Registrieren Sie sich auf Capital.com, um unsere Desktop-Plattform zu nutzen. Oder laden Sie unsere mobile App herunter, um die beliebtesten globalen Märkte überall und jederzeit zu traden.

CFDs auf Nikkei 225 Index handeln: Warum mit Capital.com? 

Fortgeschrittene KI-Technologie im Kern: Ein News-Feed wie auf Facebook bietet den Nutzern einen personalisierten und einzigartigen Content, der ihren Vorlieben und Präferenzen entspricht. Falls Trader die Entscheidungen trifft, die auf einem Bias beruhen, bietet der innovative SmartFeed eine Reihe von Materialien, um ihn wieder auf die richtige Spur zu bringen. Das neuronale Netz analysiert das Verhalten in der App und schlägt Videos, Artikel und News vor, die zur Optimierung Ihrer Investitionsstrategie verhelfen. Dies unterstützt Sie hoffentlich dabei, Ihren Ansatz beim Handel mit dem Japan 225 Index zu verfeinern.

Handel mit Margin: Mit Angebot vom Marginhandel (20:1 für größte Indizes), gewährt Capital.com Ihnen den Zugriff auf den Nikkei 225 Index mithilfe von CFDs.

Handel mit Differenzkontrakten: Beim CFD-Handel auf den Nikkei 225 Index kaufen Sie nicht den Basiswert selbst, was bedeutet, Sie sind nicht daran gebunden. Sie spekulieren nur auf steigende oder fallende Kurse. Der CFD-Handel unterscheidet sich nicht vom traditionellen Trading hinsichtlich der damit verbundenen Strategien. Ein CFD-Anleger kann 'short' oder 'long' gehen, Stop-Loss und Stop-Limit-Aufträge setzen sowie Trading-Szenarien anwenden, die seinen oder ihren Zielen entsprechen. Also egal, ob Ihre Einschätzung positiv oder negativ ist, kann man den Nikkei 225 in beide Richtungen handeln. 

Rundum-Handelsanalyse: Die browserbasierte Plattform erlaubt Tradern, mit feinen technischen Indikatoren ihre eigene Marktanalyse und Prognosen zu bilden. Capital.com bietet Live-Markt-Updates und verschiedene Grafikformate an und ist für Desktop, iOS sowie Android verfügbar. 

Schwerpunkt auf Sicherheit: Capital.com legt einen besonderen Wert auf die Sicherheit. Von der CySEC zugelassen, entspricht sie allen Vorschriften und versichert, dass Kundendatensicherheit den Vorrang hat. Das Unternehmen ermöglicht dabei, das Geld rund um die Uhr abzuheben, und hält die Gelder der Händler auf getrennt geführten Bankkonten.

Nikkei 225: historische Daten 

Der von Nikkei, Inc. betreute und regulierte Japan 225 Index wurde erstmals am 7. September 1950 in seiner aktuellen Form veröffentlicht. 

Historisch gesehen erreichte der Japan 225 Stock Index im Dezember 1989 sein Allzeithoch von 38.915.87. Das Rekordtief von 85,25 verzeichnete japanischer Aktienindex im Juli 1950.

Die Liste der anderen Meilensteine für den wichtigsten japanischen Finanzindex umfasst: 

japanischer Aktienindex

Am Dienstag, den 13. November 2018, sank der Nikkei 225 von 22.270 in der letzten Handelssitzung um 459 Punkte oder 2,06 % auf 21.811. Um die aktuellsten Höhen und Tiefen des Nikkei 225 Index zu beobachten, schauen Sie sich unseren Live Nikkei 225 Index (J225) Preischart an.

FAQ

Obwohl der Nikkei 225 der am häufigsten zitierte Index für die japanische Börse ist, gibt es eine Reihe anderer beliebter verwandter Indizes.

Diese umfassen:

  • Nikkei Asia300
  • JPX-Nikkei index 400
  • Nikkei Stock index 300
  • Nikkei 500 Stock Average
  • Nikkei JAPAN 1000
  • Nikkei JASDAQ Stock Average
  • Nikkei All Stock Index

Der Tokyo Stock Price Index (TOPIX) ist ein weiterer wichtiger Index an der Tokioter Börse. Im Gegensatz zum Nikkei 225, der aus 225 ausgewählten Aktien besteht, wird TOPIX mit allen Aktien an der TSE nach der Methode der Marktwertgewichtung berechnet.

Da der Nikkei 225 kursgewichtet ist, wird der Index tendenziell von hochpreisigen Aktien, wie High-Tech-Aktien, beeinflusst. TOPIX hingegen wird von Aktien mit großem Marktwert beeinflusst, wie etwa Finanzen.

Eröffnen Sie ein Handelskonto in weniger als 3 Minuten

Artikel teilen

Suchen Sie immer noch nach einem Broker, dem Sie vertrauen können?


Schließen Sie sich den über 270.000 Tradern weltweit an, die sich für das Trading mit Capital.com entschieden haben

1. Erstellen Sie ein Konto

2. Tätigen Sie eine Einzahlung

3. Finden Sie Ihren Trade